Frage des Blickwinkels

0

Ich bin auf der Suche nach einem neuen TV und dabei auf Eure Tests gestoßen. Eigentlich hatte ich mich schon auf LG oder Samsung festgelegt, bin aber dann über Euren Test des Panasonic TX-58DXW734 gestoßen. Der einzige Punkt, der mich verunsichert, ist die Bemerkung zum Blickwinkel und der Abnahme des Kontrasts und der Helligkeit. Beim Samsung UE55 KU6679 schreibt Ihr auch etwas über den Einfluss des Blickwinkels, aber nur in Relation zum Sony. Bei mir sitzen die Zuschauer in einem Winkel von 20 Grad von der Couchtmitte. Ist in diesem Bereich der Panasonic noch zu empfehlen oder der Einfluss schon zu hoch? Welcher TV würde sich sonst anbieten? Der Sony kommt nicht in Frage. Den hat ein Freund und ärgert sich über ständige Abstürze.

Christof Schmitz, per E-Mail

audiovision: Praktisch alle LCD-Fernseher haben leider noch immer ein mehr oder weniger großes Problem mit der Blickwinkelstabilität. Das bedeutet, Kontrast und Helligkeit (und als Resultat die Intensität der Farben) nehmen aus seitlicher Betrachtung stark ab. Seit der Ausgabe 1-2017 bewerten wir dieses Qualitätskriterium übrigens nun mit 8 statt wie bisher mit 6 Punkten. Wie stark der Effekt ist, darüber geben unsere Schaubilder (siehe unten) Aufschluss. Im Falle des Panasonic TX-58DXW734 ist eine Verschlechterung des Bildes aus einer seitlichen Perspektive von 20 Grad sichtbar. Wie störend dieser Abfall wahrgenommen wird, hängt auch vom Zuschauer ab. 

Die höchste Blickwinkelstabilität leisten derzeit OLED-Fernseher, egal von welchem Hersteller. Und was die Sony-Abstürze angeht: die sollten sich mit dem jüngsten Update des Betriebssystems verringert haben.

pan_tx-58dxw734_tab_blickwinkel

mtz_novum_65_oled_tab_blickwinkel

Die Helligkeit (rot) und der Kontrast (gelb) bei einem LCD-TV wie dem Panasonic TX-58DXW734 nehmen aus seitlicher Perspektive stark ab (oberes Bild). Ein OLED-Fernseher wie der Metz Novum Twin R ist deutlich stabiler beim Blickwinkel (unten).

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]