Bass ohne Sub

0

Ich habe vor, mir einen neuen AV-Receiver zu kaufen. Den Yamaha RX-A3050 durfte ich daheim Probe hören und war von der Bassqualität nicht begeistert (5.0 eingestellt, mit Mikrofon eingemessen, Stereo abgespielt). In Eurem Test des Pioneer SC-LX89 habe ich folgende  Passage gelesen: „Tonal von oben bis unten wie aus einem Guss spielte er mit musikalischem Feingeist und stemmte Bassläufe konturiert wie druckvoll in den Hörraum – auch ohne angeschlossenen Subwoofer“. Genau nach so etwas hatte ich gesucht. In Eurem aktuellen Testbericht vom Nachfolger SC-LX901 finde ich nicht so eine konkrete Bewertung. Eine kurze Hörprobe habe ich hinter mir, aber ich hatte leider keinen Vergleich zwischen den beiden Pioneer-Receivern. Daher meine Frage: Ist der kraftvolle Klang ohne Subwoofer geblieben? sa-ra2001, per E-Mail

audiovision: Da sich nicht mehr beide Receiver in unserem Testlabor befinden, können wir das im Nachhinein nicht im Detail überprüfen. Es würde uns aber sehr wundern, wenn sich die Basswiedergabe ohne Subwoofer beim SC-LX901 gegenüber dem Vorgänger SX-LX89 verschlechtert hat.

Auch hören wir in unserem ersten Durchgang ohne Einmess-Automatik stets ohne Sub (die ersten beiden Absätze nach „Tonqualität“) – und hier attestieren wir dem SC-LX901 einen „richtigen Punch“. Wie es um die Bassqualität des Yamaha RX-A3060 bestellt ist, können Sie übrigens ab Seite 18 nachlesen, beim Vorgänger können wir uns an kein Bass-Defizit erinnern.      

Pioneers aktuelles Receiver-Flaggschiff SC-LX901 (Test in Ausgabe 11-2016) liefert auch ohne Subwoofer eine kraftvolle Bass-Wiedergabe.

Pioneers aktuelles Receiver-Flaggschiff SC-LX901 (Test in Ausgabe 11-2016) liefert auch ohne Subwoofer eine kraftvolle Bass-Wiedergabe.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]