Sonoro CD2 (Test)

1

Sonoro nennt sein CD2 zwar schlicht CD-Digitalradio, doch der Hersteller stellt an seine schicke Box deutlich höhere Ansprüche als nur die musikalische Berieselung zum Einschlafen oder Aufwachen. Davon zeugen die mitgelieferten weißen Handschuhe, die auf der Hochglanzoberfläche des Holzgehäuses (verfügbar in zehn Farben) Fingerabdrücke vermeiden sollen. Die silberne Aluminiumblende und ein zusätzliches schwarzes Bedienfeld stehen für die hohe Verarbeitungsqualität.

Digitalradio und Streaming

Neben dem Abspielen von CDs über den Slot-In-CD-Player beherrscht das Sonoro mit 3-Zoll-Breitbandlautsprecher und Bassreflexröhre die Wiedergabe von FM- und Digitalradio sowie Bluetooth–Streaming via Smartphone oder Tablet. Während bei der kabellosen Zuspielung den Lieblingssongs ein wenig Klarheit und die perfekte Trennung von Stimmen und Instrumenten fehlt, trumpft das CD2 beim Abspielen von Silberscheiben durch eine deutlich differenziertere Klang-bühne, eine ansprechende Dynamik und kräftige Bässe auf. Seinen Fokus legt Sonoro auf die Bereiche Entspannung und Wellness. Dazu hat das 3,3 Kilo schwere Gerät unter anderem Naturgeräusche wie Meeresbrandung, Walgesänge, Vögel, Regen, Wind und Kaminfeuer sowie Relax- und Meditations-inhalte gespeichert – mit diesen Klängen kann man sich auch wecken lassen.

Simulierter Sonnenaufgang

Optional bietet Sonoro für knapp 40 Euro das Dimmermodul SonoroLight an. Dieser Bluetooth-Adapter kommt in die Steckdose neben dem Bett. Ist die Nachttischlampe mit einem dimmbaren Leucht-mittel bestückt, simuliert diese im Zusammenspiel mit dem CD2 einen Sonnenauf- oder -untergang zum entspannteren Aufwachen oder Einschlafen.

Das gut ablesbare Display wird über einen Sensor nachts gedimmt. Die Steuerung erfolgt entweder über Tasten an der Gerätefront und -oberseite oder über die hochwertige Fernbedienung mit Aluminiumoberfläche. Über die rückseitige USB-Buchse spielt der Lichtwecker die Formate MP3 und WMA ab. Ebenso lassen sich hier die Akkus von Mobilgeräten aufladen. jw

Das hochwertige Gehäuse des Sonoro CD2 besteht aus Holz und ist handgeschliffen. Die Ecken sind abgerundet. Zur Auswahl stehen zehn Farben.

Das hochwertige Gehäuse des Sonoro CD2 besteht aus Holz und ist handgeschliffen. Die Ecken sind abgerundet. Zur Auswahl stehen zehn Farben.

sonoro-cd2_wertung

AV-Fazit

sehr gut

Das Sonoro CD2 ist Digitalradio, CD-Spieler, Streamingbox und Lichtwecker in einem. Für echte Audio-Freaks sind die Naturklänge und der Sonnenaufgang aber nur eine nette Spielerei.

    Diesen Artikel teilen

    1 Kommentar

    1. Ihr testet keine TVSs kleiner 50 Zoll und kein Full HD, da beides nicht in den Kontext Heimkino (mehr) passt. Völlig entstanden und akzeptiert. Aber weshalb testet ihr ein Radio mit CD-Funktion?

    Antworten

    [pro_ad_display_adzone id=25883]