LG plant für HDR-Fernseher aus 2016 ein HLG-Update (Hybrid Log Gamma)

0

Fernsehen in hochauflösendem Ultra HD mit HDR (High Dynamic Range) genießen? Das ist bislang nur auf wenigen Testsendern möglich und auch nur dann, wenn der TV das HDR-Format „Hybrid Log Gamma“ unterstützt.

LG arbeitet mit seinen Ingenieuren daran, alle 2016er HDR-Fernseher fit für HLG zu machen. Alle neuen Modelle aus 2017 nutzen bereits das freie HDR-Format, das von der japanischen NHK und der britischen BBC entwickelt wurde. Neben den OLED-Serien B6, C6, E6 und G6 sollen auch die Super UHD TVs der Reihen UH95, UH85 und UH77 zukünftig HLG unterstützen.

Einen konkreten Termin für das Firmware-Update nannte LG noch nicht. Der koreanische Hersteller veröffentlicht seine Updates aber immer relativ zeitnah zu deren Ankündigung. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]