Sony HT-ST5000 Soundbar bringt Dolby Atmos in jedes Wohnzimmer

0

Während der 4K HDR TV für das beste Bild sorgt, bringt die stilvolle Soundbar HT-ST5000 von Sony beeindruckenden Mehrkanal-Klang ins Heimkino: In Partnerschaft mit Sony Pictures entwickelt ermöglicht sie Kinoerlebnisse mit neuem Surround-Sound: Zwei nach oben gerichtete Dolby Atmos-kompatible Lautsprecher an den Enden der Soundbar lassen den Klang auch von oben kommen. In Kombination mit High-Resolution-Audio-Koaxiallautsprechern, die separate, jedoch ins Gehäuse integrierte Woofer- und Tweeter-Treiber nutzen, schaffen sie einen detailreichen 7.1.2-Kanal-Sound, der den Hörer mit Musik, Dialogen und Filmgeräuschen umgibt. Für kraftvolle Bässe ist ein leistungsstarker kabelloser Subwoofer zuständig. Die Soundbar ist dabei zu den neuen Standards HDR und HDCP 2.2 kompatibel.

Schlichtes Design - bester Klang: Sony HT-ST5000 Soundbar mit Dolby Atmos

Schlichtes Design, toller Klang: Sony HT-ST5000 Soundbar mit Dolby Atmos

Integriertes Chromecast und Spotify Connect bieten direkten Zugriff auf mehr als 100 Musikstreaming-Apps. Bluetooth, NFC und die Multiroom-Funktion für drahtlosen Hörgenuss in mehreren Räumen erhöhen die Flexibilität noch weiter.

Die Dolby Atmos-Soundbar HT-ST5000 konnte in ersten Hörtests beweisen, dass ein raumfüllender Klang nicht unbedingt eine Surround-Anlage mit mehreren Lautsprechern benötigt. Die Soundbar inklusive Subwoofer soll im Frühjahr 2017 für 1.499 Euro in den Handel kommen.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]