Blu-ray-Test: Ein Hologramm für den König

0

lan Clay (Tom Hanks) soll in Saudi Arabien innovative Hologramm-Kommunikationstechnologie an den Mann, besser gesagt den König, bringen. Ungewollt erlebt der privat wie beruflich angeschlagene Manager die Widersprüchlichkeiten eines Landes zwischen Aufbruch und Stillstand, zwischen Tradition und Moderne. Tom Tykwer liefert eine gelungene Verfilmung von Dave Eggers‘ Bestseller ab.

Bild: Nicht zuletzt weil der Film größtenteils aus sonnigen Außenaufnahmen besteht, ist die Detail- und Kantenschärfe meist über jeden Zweifel erhaben. Allerdings tendieren helle Flächen wie der Himmel regelmäßig zum Überstrahlen.

Ton: Die Gesangseinlange von Tom Hanks zu Beginn stellt bereits das akustische Highlight des Films dar. Selbst während einer Party in der dänischen Botschaft (39:42) werden die Rears und der Subwoofer kaum genutzt. Ärgerlich: Bei englischer Sprachwahl machen sich deutsche Zwangsuntertitel im Bild breit.    

Extras: Making-of (19:55), „Premiere Berlin“ (2:04), Trailer.

Die Wertung 
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Warner
Bildformat 2,40:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten