Blu-ray-Test: Helden der Nacht

0

Bobby Green (Joaquin Phoenix) managt im New York der späten Achtziger für die russische Drogenmafia einen Nachtclub. Als sein Vater (Robert Duvall) und sein Bruder (Mark Wahlberg) ihn als Spitzel für ihre polizeilichen Ermittlungen gewinnen wollen, steht Bobby zwischen den Fronten. Doch dann verändert ein hinterhältiges Attentat alles. Hochkarätig besetzter Gangster-Thriller mit Tiefgang.

Bild: Der von warmen Brauntönen dominierte 1,85:1-Transfer bietet ein gutes Schärfeniveau. In dunklen Szenen mangelt es Gesichtern jedoch an Detailzeichnung und auch die Tiefenwirkung könnte höher sein. Noch vier Punkte.

Ton: Die 5.1-Abmischung geizt mit Surroundeffekten. Der Score mit 80er-Songs wie David Bowies „Let’s Dance“ klingt dynamisch, verteilt sich aber meist nur über die Stereofront.

Extras: keine

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 0 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Universal
Originaltitel We Own the Night
Laufzeit 118 Minuten
FSK ab 16 Jahren
Bildformat 1,85:1 (1080p/24Hz)
Ton Deutsch DTS 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live nein
Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]