B&O PLAY bringt kabellosen over-ear-Kopfhörer mit Hybrid Active Noise Cancellation

0

Der kabellose over-ear-Kopfhörer Beoplay H9 ist aus luxuriösen, leichten und echten Materialien gefertigt. Das Verbindungsstück zwischen den Ohrteilen besteht aus einem leichten Aluminium-Rahmen, der mit Rindsleder umspannt ist. Unter den aus weicher Lammhaut gefertigten Ohrteilen befindet sich flexibler Rückstellschaum, der sich der Form und Beschaffenheit des Ohrs für höchsten Komfort und Atmungsaktivität anpasst.

Der Rückstellschaum macht die Ohrteile auch zu isolierenden Elementen, die auf natürliche Weise viele der hochfrequentierten Töne ausblenden. Auf der Seite des rechten Ohrteils befindet sich eine intuitive Touch-Oberfläche in eloxiertem Aluminium. Über diese Oberfläche bedient der Träger mit nur
einer einzigen Berührung oder einem Wischen die Geräuschunterdrückung, wechselt den Musiktitel, beantwortet
einen Telefonanruf und kontrolliert die Lautstärke. Damit Reisende den Kopfhörer bei jedem Wetter nutzen
können, lässt sich der Beoplay H9 auch bei feuchten Bedingungen und mit Handschuhen bedienen.

Der Beoplay H9 unterstützt die hybride Geräuschunterdrückung. Zahlreiche Mikrofone sind sowohl in der Außenseite als auch in der Innenseite des Ohrteils eingebaut. Bevor ein Geräusch von außen an das Ohr dringt, fangen die Mikrofone es auf und produzieren ein akustisches Rückwärtssignal. Das Signal hebt die unerwünschten Klangelemente effektiv auf.

Bis zu 14 Stunden Musik mit Geräuschunterdrückung
Es reicht, den Akku des Beoplay H9 drei Stunden zu laden, um bis zu 14 Stunden Musik mit Geräuschunterdrückung zu hören. Der Akku lässt sich über einen kleinen Schieberegler austauschen. Wenn der Akku leer ist, kann die Musik über das Audiokabel weitergehört werden. Einmal vergessen die Kopfhörer auszuschalten? Kein Problem, die intelligente Batterie-Sparfunktion schaltet den Beoplay H9 nach kurzer Zeit automatisch ab.

Der Beoplay H9 ist mit der Beoplay App für Android, iPhone und Apple Watch kompatibel. Diese ermöglicht eine Reihe von Optionen, um das ganz persönliche Hörerlebnis zu personalisieren.

 Eine Vielzahl an Sound-Profilen: Bang & Olufsen Klang-Ingenieure haben eine Vielzahl von Klang-Profilen speziell für den Beoplay H9 kreiert: Commute, Clear, Workout und Podcast.

 Zahlreiche Klangeinstellungen: Der Hörer kann die Tonalität und die Klangstufen selbst mit der intuitiven B&O PLAY ToneTouch App einstellen. Die Nutzeroberfläche führt den Träger des Kopfhörers durch verschiedene Klangeinstellungen und lässt ihn diejenige finden, die am besten auf die jeweilige Situation passt. Einmal eingerichtet, speichert der Beoplay H9 die Einstellung auf dem Produkt selbst – solange, bis der Nutzer sie wieder ändert.

 Kontrolle über den Akkustand: Mit dem Beoplay H9 verbunden, lässt sich der Akkustand des Kopfhörers leicht über die Beoplay App beobachten.

 Steuerung des Lautsprechers über die Beoplay App: Der Nutzer kann die Musik kontrollieren (Start, Pause, Vor und Zurück), die ANC an- und ausschalten und die Kopfhörer personalisieren, indem er ihnen über die App eine bestimmte Farbe sowie einen Namen zuweist.

 Automatische Software-Updates: Ist der Beoplay H9 mit der Beoplay App verbunden, laden Software-Updates automatisch.
Preis und Verfügbarkeit

Der Beoplay H9 erscheint in zwei Farben, Black sowie Argilla Grey, und kostet 499 Euro. Der Lieferumfang enthält einen Tragebeutel, ein Lade- und ein Audiokabel. Der Kopfhörer ist in beiden Farben ab Anfang Dezember 2016 in B&O Fachgeschäften, über www.beoplay.com/h9 und bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich.
_________________________________________________________________________________________

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]