Philips schaltet NetTV-Funktionen älterer Smart TVs ab

0

TP Vision, das Unternehmen, das inzwischen TV-Geräte unter dem Namen Philips verkauft, wird das NetTV- Portal zum Ende des Jahres abschalten. Wer einen Smart TV aus 2009 besitzt, wird dann nicht mehr auf Mediatheken und VOD-Anbieter zugreifen können.

Am 28.12.2016 ist Schluss mit NetTV. Das Smart TV-Portal kommt bei allen 2009er Modellen (xxPFLxxx4) zum Einsatz. TP Vision würde den Support gerne verlängern, ein erforderliches Sicherheitszertifikat kann aber nicht auf den aktuellen SAH2-Standard aktualisiert werden. Um persönliche Daten der Nutzer nicht zu gefährden, wird das Angebot abgeschaltet.

Wer ein solches TV-Gerät im Einsatz hat, auf die Smart TV Funktionen aber nicht verzichten möchte, sollte rechtzeitig über einen externen Zuspieler nachdenken. Der Amazon Fire TV HDMI-Stick bietet z.B. eine breite Auswahl verschiedener Mediatheken und kann sehr schnell angeschlossen und eingerichtet werden. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]