Samsung kauft Harman International

0

Samsung Electronics hat den Klang-Spezialisten Harman International gekauft. Samsung übernimmt alle Aktienanteile des Unternehmens für umgerechnet etwa 8 Milliarden US-Dollar. Zu der Gruppe gehören unter anderem harman/kardon, JBL und Infinity.

Von dem Milliarden-Deal erhofft sich Samsung eine Verbesserung der Geschäftsbereiche Automobil und IoT (Internet of Things). Die Harman International-Gruppe, die den meisten durch ihre Audio-Produkte bekannt sein dürfte, machte mit den Geschäftsbereichen „Vernetzungs- und Automobiltechnik“ zuletzt 65 Prozent ihres Gesamtumsatzes. Samsungs eigene Sound-Systeme, Fernseher, Smarphones, Tablets und vieles mehr sollen von Harmans Expertise profitieren.

Vor Mitte 2017 werden aber noch keine „Geschäfts-Symbiosen“ erwartet. Der Übernahme-Deal wird wohl erst Mitte nächsten Jahres abgeschlossen sein. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]