YouTube unterstützt HDR-Videos

0

Die weltweit größte Video-Plattform YouTube bietet ab sofort Videos in HDR-Qualität an. Pünktlich zur Markteinführung des Google Chromecast Ultra ist das neue Feature verfügbar.

Die Erweiterung des Dynamikumfangs (High Dynamic Range, kurz HDR), soll für noch realistischere Farben und Kontraste sorgen. Voraussetzung hierfür sind aber Wiedergabegerät und Bildschirm, damit die HDR-Metadaten interpretiert und sinngemäß wiedergegeben werden können. Die Auswahl HDR-fähiger TV-Geräte ist schon beachtlich, während es in den Bereichen Monitore, Tablets und Smartphones für den privaten Nutzer eher schlecht aussieht. Mit einem 4K HDR Fernseher und einem angeschlossenem Chromecast Ultra kann man fortan die auf YouTube bereitgestellten HDR-Videos abrufen.

Allerdings ist eine HDR-Wiedergabe über die App auf dem TV oder Blu-ray-Player bisher nicht möglich. Hersteller wie Samsung arbeiten bereits an Updates, mit der die HDR-Wiedergabe über die integrierte YouTube-App der TV-Geräte ermöglicht wird. Um den Nutzer auch gleich einen Eindruck zu vermitteln, wie sich die Bildqualität mit High Dynamic Range verändert, hat Google mehrere Videos bei namhaften YouTube-Künstlern in Auftrag gegeben. Zwei HDR-Videos haben wir diesem Beitrag angehangen. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]