Xbox One S erhält Bitstream-Ausgabe für Dolby Atmos

0

Microsoft kündigte im Rahmen ihres Surface Presse-Events an, dass die Xbox One S im Frühjahr 2017 eine Bitstream-Ausgabe für Audio-Inhalte erhält. Damit wird die Spiele-Konsole mit integriertem UHD-Blu-ray-Laufwerk in der Lage sein, das 3D-Tonformat Dolby Atmos wiederzugeben.

Das Update wird im Frühjahr 2017 mit dem Windows 10 Creators Update für die Xbox One S ausgeliefert. Unklar ist allerdings, ob Microsoft in naher Zukunft auch ein Update für DTS:X nachliefert.

Microsoft hat aktuell sichtlich Spaß an seiner Spielekonsole. In den letzten Wochen konnte man im wichtigen US-Markt mehr Geräte der Xbox One S absetzen also Sony von seiner PlayStation 4. Zudem unterstützt die am 10. November erscheinende PlayStation 4 Pro keine UHD-Blu-rays – somit besitzt Microsofts Konsole weiterhin ein Alleinstellungsmerkmal.

Dazu hat der Hard- und Software-Hersteller noch seine kommende Konsole mit dem Codenamen „Scorpio“ in der Hinterhand. Die Konsole für Hardcore-Gamer soll native 4K-Unterstützung bieten und im nächsten Jahr in den Handel kommen. Wenn Microsoft bei seiner Linie bleibt, wird „Scorpio“ bereits ab Werk ein UHD-Blu-ray-Laufwerk und Dolby Atmos unterstützen. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]