Dreambox DM900: Neuer 4K-Receiver ab November verfügbar

0

Das Angebot an 4K-Empfangsgeräten wird im November um die „Dreambox DM900 ultraHD“ erweitert. Der Receiver kann ab sofort für ca. 300 Euro vorbestellt werden. Die Auslieferung des DM900 soll im November 2016 erfolgen.

Die Dreambox DM900 verfügt über einen Twin-Tuner-Steckplatz und ist bei den ersten Online-Händlern mit zwei Sat-Tunern oder einer Kombination aus Kabel/Terrestrisch erhältlich. Das Design des Receivers hebt sich vor allem durch ein 3-Zoll großes Farb-LCD-Display an der Front von der Konkurrenz ab. Auf dem kleinen Bildschirm werden zusätzliche Programminformationen, Senderlogos oder Vorschau-Bilder angezeigt.

Aufnahmen von Live-TV können auf externen Speichermedien abgelegt werden. Diese lassen sich via USB 2.0, USB 3.0, SmartCard oder SD-Karte anschließen. Die Dreambox DM900 hat auch einen Einschub für eine 2,5″-Festplatte. Der Receiver verfügt über zwei HDMI-Anschlüsse (2.0 Ein-/1.4a Aus­gang), Giga­bit-LAN, einen digi­ta­len Audio­aus­gang (opti­sch) und Giga­bit-LAN. WLAN kann mit optionalem Zubehör nachgerüstet werden.

Erhält­lich ist die Dream­box DM900 ultraHD ab diesem Novem­ber. Einen genauen Termin für den Verkaufsstart nannte Dream­box jedoch noch nicht.

Technische Details Dreambox DM900:

  • Dream­box OS
  • Dream­box API
  • CPU: Dual-Core 12K DMIPS
  • 2 x HDMI 2.0 (Ein- und Aus­gang)
  • 3 Zoll Farb-LCD
  • Touch on/off
  • MPEG-2/H.264 Deco­der (Full HD)
  • H.265 Deco­der (Ultra HD)
  • Smart­card Rea­der
  • SD-Card Rea­der
  • Com­mon Inter­face Slot
  • Tuner-Steck­platz für DVB-S2 oder DVB-C/T2
  • 2 GB RAM
  • 4 GB Flash
  • Giga­bit-Ether­net
  • USB 3.0
  • Mini-USB-Ser­vice-Port (Flash Res­cue)
  • S/PDIF-Ausgang
  • auto­ma­ti­scher Scan
  • 2,5 Zoll HDD (optio­nal)
  • WLAN (optio­nal)
  • Web Inter­face für PC und Smart­phone
  • DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2, USALS, Unica­ble
  • Maße: 270 x 187 x 60 (B x T x H)
Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]