Schwaiger DTR700HD: DVB-T2 Receiver mit freenet TV

0

Schwaiger hat den neuen DTR700HD DVB-T2 Receiver mit freenet TV vorgestellt. Neben terrestrischen TV-Signalen in HD und Full-HD unterstützt der Receiver auch Internet-TV sowie Mediatheken.

Die Programme, die über den neuen DVB-T2 HD-Standard übertragen werden, nutzen das neue HEVC-Kompressionsverfahren. So können Full-HD Inhalte mit bis zu 50 Vollbildern pro Sekunde empfangen werden. Der Empfang des freenet TV Angebotes ist bis Juni 2017 kostenlos. Erst danach fällt eine Abogebühr an, möchte man die privaten Sender weiterhin in Full-HD Auflösung empfangen.

Darüber hinaus ermöglicht der DTR700HD den Zugriff auf die Mediatheken der TV-Sender, unter anderem über HbbTV. Dank des großzügigen Arbeitsspeichers von 512 MB erreicht der DVT-T2 Receiver schnelle Umschaltzeiten und eine flüssige Bedienung des Menüs. Aufnahmen und die Timeshift-Funktionen können genutzt werden, sobald ein externes USB-Speichermedium angeschlossen wird.

Der integrierte Media-Player gibt Fotos, Musik und Videos über USB wieder. Die Verbindung mit dem Internet erfolgt über LAN oder einem optionalen WLAN-Stick. Neben einem HDMI-Ausgang (mit HDCP) verfügt der Receiver zudem über einen digitalen Audio-Ausgang (S/PDIF), Ethernet-, USB 2.0- und Scart-Anschluss.

Der Schwaiger DTR700HD ist ab sofort für 129,99 Euro erhältlich. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]