Wo bleibt eigentlich… „Eagles – Hell Freezes Over“?

0

„Erst wenn die Hölle zufriert, werde ich wieder mit meinen ehemaligen Bandkollegen zusammenspielen“ verkündete einst Glen Frey, seines Zeichens Gitarrist und Sänger der Eagles. Entsprechend hieß die Comeback-Tour „Hell Freezes Over“. Zwei der Gigs wurden 1994 für den Musiksender MTV aufgezeichnet und vor über zehn Jahren auf DVD verewigt.

Weniger das knackige Bild, sondern vielmehr die klanglich überragende 5.1-Abmischung begeisterte nicht nur Eagles-Fans und ließ den Titel schnell zur musikalischen Demo-Scheibe in vielen Heimkinos werden. Völlig unverständlich, dass bis heute keine Blu-ray-Disc dieses Konzert-mitschnitts existiert. Denn so gut die DVD auch klingt, der Gesang und die Instrumente würden von einer verlustfrei komprimierten DTS-HD- oder Dolby-TrueHD-Abmischung profitieren. Bis dahin muss man sich für maximalen Akustik-Genuss mit der DVD-Audio zufrieden geben, die allerdings kein Bild hat.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]