Die neue audiovision 10-2016 jetzt am Kiosk

0

200 Ausgaben audiovision – das ist ein Grund zum Feiern! Darum steht im Zeichen dieses runden Geburtstags ein 16-seitiges Special mit Anekdoten aus dem Redaktionsalltag, besonderen Test-Erlebnissen und natürlich jeder Menge technischer Tops und Flops aus 22 Jahren Heftgeschichte. Blicken Sie mit uns zurück auf eine ebenso turbulente wie spannende Heimkino-Zeit!

Bei aller Nostalgie vergessen wir aber nicht das aktuelle Geschehen. So fand sich zum Test des Monats Onkyos brandneuer 11-Kanal-Receiver TX-RZ3100 ein. Mit Dolby Atmos und DTS:X ab Werk, umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten und erstklassigem Klang eroberte der Bolide einen Platz in unserer Referenzklasse.

Ebenfalls auftrumpfen kann LGs OLED65G6D: Ein fantastisches Bild, erstklassige HDR-Wiedergabe und prima Bedienung machen den 65-Zöller zu einem der besten derzeit erhältlichen Fernseher. Dafür werden allerdings 8.500 Euro fällig.

Wer auf der Suche nach einem guten Einsteiger-Beamer ist, sollte sich unseren Test des Sony VPL-HW45ES anschauen. Denn der Projektor besticht durch Ausstattung und Bildqualität auf Top-Niveau – und arbeitet dazu noch flüsterleise.

Darüber hinaus checken wir Cantons überarbeitetes 5.1.-Boxen-Set „GLE“ gründlich durch, testen Samsungs Atmos-Soundbar HW-K950 inklusive Subwoofer sowie Rear-Lautsprechern und überprüfen auch Microsofts Xbox One S auf ihre Tauglichkeit als UHD-Blu-ray-Player.

Im Bereich „Movies & More“ finden sich diesmal 30 Blu-ray- und DVD-Tests. Darunter sind beispielsweise „X-Men: Apocalypse“ als Test des Monats, „Blues Brothers – Deluxe Edition“, „The Huntsman & The Ice Queen“, „The Jungle Book“, „Angry Birds: Der Film“ oder auch „Gods of Egypt“. Bei den Ultra-HD-Blu-rays haben wir unter anderem „Batman v Superman: Dawn of Justice“, „Erschütternde Wahrheit“ und „Oblivion“ getestet.

Hier erfahren Sie alles über die Inhalte.

Jetzt auch mit neuer App für iOS- und Android-Geräte

Die neue App für iOS- sowie Android-Systeme erscheint bereits einen Tag früher als das Heft und ermöglicht ein komfortables Lesen der audiovision. Auf Schnickschnack wie Werbung oder animierte Menüs haben wir bewusst verzichtet. Herunterladen können Sie die Apps hier (iOS) und hier (Android).

Und hier können Sie das Heft direkt in unserem Shop kaufen:

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]