Sony: Erste Tuner-Chips für 8K-Empfang

1

Japan: Ab Herbst die­ses Jah­res kön­nen Drit­t­her­stel­ler für TV-Geräte und Set-Top-Boxen auf die neuen 8K-Tuner-Chips von Sony zurück­grei­fen. Diese ermög­li­chen den Fern­seh­emp­fang in 4K und 8K Auf­lö­sung.

Bereits ab August die­ses Jah­res wird in Japan ein ers­ter Demo­ka­nal für 8K-Mate­rial (7.680 x 4.320 Bild­punkte) auf­ge­schal­tet. Genau zum rich­ti­gen Zeitpunkt ver­sorgt Sony die Her­stel­ler mit neuen Tuner-Chips, die in der Lage sind, diese „Super Hi-Vision“ Auf­lö­sung wie­der­zu­ge­ben. Die Module sind als Sin­gle-, Dual- oder Tri­ple-Tuner erhält­lich und kön­nen TV-Signale sowohl über Antenne, als auch Satel­lit emp­fan­gen. Obwohl Japan für den Satel­li­ten­emp­fang den ISDB-S3-Stan­dard nutzt, sind die Module theo­re­ti­sch auch für den Emp­fang über DVB-S/DVB-S2 geeig­net.

Für einen rei­bungs­lo­sen Betrieb mus­ste der Fre­quenz­be­reich für die Tuner-Chips erwei­tert wer­den. Dafür wurde ein neue Demo­du­la­tor (CXD2857ER) ver­baut, der den Fre­quenz­be­reich von 2.070 MHz auf 3.224 MHz erwei­tert. Die ers­ten 8K-fähi­gen Set-Top-Boxen und TV-Geräte könn­ten erst­mals bei den Olym­pi­schen Spie­len 2016 zum Ein­satz kom­men. Aus­ge­wählte Events wer­den bereits in 8K-Auf­lö­sung pro­du­ziert. Japan möchte bis zu den Olym­pi­schen Spie­len 2020 soweit mit der Ent­wick­lung von 8K fort­ge­schrit­ten sein, dass eine regu­läre Aus­strah­lung in die­ser Auf­lö­sung mög­lich ist.

In Europa gibt es noch kei­ner­lei Pläne ein TV-Pro­gramm das über 2160p hin­ausgeht anzu­bie­ten. Auch in der Ent­wick­lung des Ultra HD Stan­dards, stellt 8K ledig­lich eine Option dar. Beob­ach­tet man die Ent­wick­lung und die Akzep­tanz von HD beim Kun­den, dann ist es schwer vor­stell­bar, dass irgend­wann Bild­in­halte mit 7.680 x 4.320 Bild­punk­ten über unsere hei­mi­schen Bild­schirme flim­mern. Um die Bild­qua­li­tät zu ver­bes­sern gibt es sicher andere Hebel, wie High Dyna­mic Range (HDR), die Erwei­te­rung des Farb­rau­mes sowie die Erhö­hung der Bild­wie­der­ho­lungs­rate. (dj)

Diesen Artikel teilen

1 Kommentar

  1. besser wäre es wenn die Plasma TV`s verkaufen würden die nur 50 Watt Strom verbrauchen die hatten wirklich ein scharfes sattes Bild selbst bei Action Filmen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]