EyeTV T2 USB-Stick für DVB-T2 HD-Übertragungen an PC und Mac

0

Geniatech stellt seinen neuen EyeTV T2 USB-Stick vor. Mit dem EyeTV T2 lassen sich Programme von DVB-T und DVB-T2 HD am Mac oder PC ansehen, aufnehmen und bearbeiten.

Wer das neue terrestrische Fernsehen in Full-HD-Qualität auf dem PC oder Mac erleben möchte, hat aktuell nur wenige Möglichkeiten. Geniatech liefert mit dem EyeTV T2 eine neue kompakte Lösung via USB-Stick, der die Workstation oder den Laptop zu einem TV-Gerät verwandelt. Allerdings lässt sich nur unverschlüsseltes digitales Fernsehen mit dem Stick empfangen. Das HD-Angebot der privaten Sender kann nicht freigeschaltet werden.

Trotz seiner kompakten Bauweise bietet der EyeTV T2 einen vollwertigen integrierten Koaxial-Stecker und benötigt somit keine weiteren Adapter. Der Kabelanschluss wird einfach mit dem EyeTV T2 verbunden und schon kann eine Vielzahl unverschlüsselter Programme empfangen werden.

EyeTV T2 gibt SD und HD-Inhalte unverändert wieder, so wie sie von der Sendestation übermittelt werden. Der USB-Stick unterstützt auch mehrsprachige Sendungen mit Dolby Digital-Sound und kann dazu HD-Signale empfangen – ein entsprechender HEVC-Encoder befindet sich an Bord.

Mit der mitgelieferten EyeTV-3-Software lassen sich Sendungen nicht nur live verfolgen, sondern auch anhalten, vor- und zurückspulen (Timeshift). Über die elektronische Programmzeitschrift (EPG) kann man seine Lieblingsfilme und Serien zur automatischen Aufnahme einreihen. Unerwünschte Inhalte wie Werbung lassen sich im Nachgang einfach herausschneiden.

Der EyeTV T2 USB-Stick soll noch im Herbst dieses Jahres in den Handel kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 149,95 Euro.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]