Samsung HW-K950: neue Dolby Atmos-Soundbar

0

Mit der HW-K950 präsentiert Samsung sein erstes Heimkino-Soundsystem mit Dolby Atmos-Unterstützung und entwickelt damit einen der derzeit wichtigsten Audiotrends weiter. Bestehend aus einer Soundbar, einem Subwoofer sowie zwei Rücklautsprechern bringt das System den Dolby Atmos-Effekt ins Wohnzimmer.

Dolby Atmos: Kinosound im heimischen Wohnzimmer

Die Dolby Atmos-Technologie ermöglicht es, jedem einzelnen im Soundsystem verbauten Lautsprecher ein individuelles Signal zuzuweisen. Dadurch können zahlreiche Front-, Surround- und Deckenlautsprecher und somit deutlich mehr Lautsprecher als bei konventionellen Systemen für ein beeindruckendes Surround-Erlebnis eingesetzt werden. Soundeffekte lassen sich so exakt im Raum platzieren.

Das minimale Setup bestehend aus zwei Satelliten, Soundbar und einem Subwoofer bringt vollen 5.1.4 Dolby Atmos Sound

Das Setup besteht aus zwei Satelliten, einer Soundbar sowie einem Subwoofer und bringt damit Dolby Atmos-Sound ins Wohnzimmer.

Bei der HW-K950 Soundbar powered by Dolby Atmos und den zugehörigen Rücklautsprechern hat Samsung neben den nach vorne abstrahlenden auch vier nach oben abstrahlende Lautsprecher integriert. Das Soundsystem verfügt über ein 5.1.4-Kanal-System mit insgesamt 15 integrierten Lautsprechern sowie 500 Watt Ausgangsleistung.

Vielfältige Verbindungsmöglichkeiten

Alle Lautsprecher der HW-K950 werden kabellos verbunden, außer einem Stromanschluss sind keine weiteren Strippen notwendig. Aufgrund der vielfältigen Verbindungsmöglichkeiten ist die Samsung HW-K950 auch mit vielen Heimkino- und Audio-Produkten anderer Hersteller kompatibel. Kabellose Verbindungsmöglichkeiten bestehen via Bluetooth und Multiroom (WLAN). So können Nutzer über ihr Smartphone beliebte Musikdienste oder Audiodateien kabellos abspielen.

Schönes Design und multifunktional. Soundinhalte lassen sich via Bluetooth, Wlan, digitalem und optischem Eingang sowie über HDMI übertragen.

Multifunktionales Design. Soundinhalte lassen sich via Bluetooth, WLAN, digitalem und optischem Eingang sowie HDMI übertragen.

Da die Soundbar über zwei HDMI-Eingänge verfügt, können Nutzer zwei Zuspielgeräte wie Blu-ray-Player, Spielekonsole oder Set-Top-Box anschließen. Das TV-Gerät wird über den HDMI-Ausgang angeschlossen. So fungiert die HW-K950 ähnlich wie ein AV-Receiver als Schaltzentrale für das ganze Heimkino. Alle HDMI-Schnittstellen gehören der neuesten Generation an und unterstützen UHD-Auflösung und High Dynamic Range (HDR). Darüber hinaus verfügt die Soundbar über einen Digitalen Optischen Eingang und einen Analogen AUX-Eingang zur Verbindung weiterer Geräte.

Kompaktes Flat-Design

Aufgrund der flachen Bauform passt die Samsung HW-K950 zu vielen Fernseher-Modellen im Flat-Design ab 55 Zoll Bildschirmdiagonale, wie z.B. dem SUHD-TV KS8090. Doch auch für Samsungs Curved-TVs ist die HW-K950 geeignet. Die Soundbar ist in ihren Abmessungen kompakt gehalten und damit gut für Wohnzimmer geeignet, in denen die Heimkino-Anlage nicht zu sehr auffallen soll.

Die Samsung HW-K950 Soundbar powered by Dolby Atmos in Schwarz ist ab Ende Juli zum Preis von 1.499 Euro im Handel erhältlich. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]