Neue UHD Fernseher von Bang & Olufsen mit Android TV und 4K-Netflix?

0

Bei Bang & Olufsen stehen allem Anschein nach neue Ultra-HD-Fernseher in der Pipeline. Auf einem Presse-Event, das kurz vor dem Start der IFA am 31. August 2016 stattfindet, möchte der dänische Hersteller seine neuen Produkte vorstellen.

BeoVision 14 mit Android TV

Es gibt bereits erste Informationen zum neuen TV-Lineup von Bang & Olufsen. Auf Zolldokumenten taucht mehrmals das Gerät „BeoVision 14“ auf. Der Nachfolger des erfolgreichen BeoVision 11 soll mit einem individuellen Design-Konzept bei den Kunden punkten: Die Front kann auf Wunsch mit einem hochwertigen Holzpanel verkleidet werden. Ähnliche „Sonderwünsche“ kennt man bereits von den BeoLab 18-Lautsprechern. Der BeoVision 14 soll ein Ultra-HD-Display besitzen und Android TV als Betriebssystem nutzen. Auch Netflix‘ 4K-Streaming kann damit genutzt werden. Das Modell soll zudem die neue Fernbedienung „BeoRemote One BT“ erhalten. Die neuen BeoVision-Geräte sollen in Größen zwischen 40 und 55 Zoll erhältlich sein.

„BeoVision Avang NG“

Auch die Avant TV-Modellreihe soll eine Auffrischung erhalten. Es gibt Referenzen zu einem „BeoVision Avant NG“, wobei das „NG“ für New Generation stehen könnte. Auch dieses Modell soll ein Ultra-HD-Panel, Android TV und Netflix in 4K erhalten. Das Design möchte man nur geringfügig verändern. So erhält der BeoVision Avant NG eine neue Abdeckung auf der Rückseite und einen neuen Standfuß. Die neuen BeoVision-Fernseher sollen in 40 und 55 Zoll in den Handel kommen.

Horizon – neuer „Einsteiger-TV“

Darüber hinaus gibt es erste Hinweise auf eine neue TV-Modellreihe mit der Bezeichnung „Horizon“. Bei Horizon könnte es sich um den Nachfolger der – für B&O-Verhältnisse – günstigen V1-Fernseher handeln. Das Presse-Event, das unter dem Motto „To Broaden Your Horizon“ steht, wird sich wahrscheinlich zu einem großen Teil mit der neuen Horizon-Serie befassen. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]