Wo bleibt eigentlich… „Was Frauen wollen“?

0

Mit einem weltweiten Einspiel von 375 Millionen Dollar war „Was Frauen wollen“ einer der erfolgreichsten Filme des Jahres 2000. Auch bei uns landete die hinreißende Komödie, in der Mel Gibson die Gedanken aller Frauen lesen kann, mit 6,5 Millionen Besuchern ganz vorne in den Kino-Charts. Bislang ist der Film auf Blu-ray nur in England und Australien erschienen – und dort nicht von den Studios, die seinerzeit die DVD veröffentlichten (Paramount bzw. Warner), sondern von dem Independent-Label Icon Entertainment.

Offenbar hat sich die Rechte-Situation bezüglich der HD-Auswertung geändert. Interessanterweise ist das Bonusmaterial beider Fassungen nicht identisch, so enthält nur die britische Version den Audiokommentar mit Regisseurin Nancy Meyers. Deutschen Ton hat natürlich keine Fassung an Bord. Das Bild der seit 2008 erhältlichen UK-Version ist leider nicht sonderlich detailreich und versprüht kaum HD-Feeling – einen Import können wir daher nicht empfehlen. Die deutsche DVD erschien bei uns von Warner – eine Anfrage, ob und wenn ja wann mit einer Blu-ray zu rechnen sei, blieb leider unbeantwortet.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]