Wo bleibt eigentlich… „Zwillinge – Twins“?

0

Mit seinem ersten Ausflug ins Komödien-fach landete Action-Star Arnold Schwarzenegger einen kommerziellen Volltreffer. „Zwillinge -– Twins“ spielte Ende der 1980er weltweit über 200 Millionen US-Dollar ein, auch bei uns lockte  der von „Ghostbusters“-Regisseur Ivan Reitman inszenierte Slapstick-Spaß über 1,6 Millionen Besucher ins Kino.

Trotzdem wurde der Film auf Video stiefmütterlich behandelt – bis heute gibt es keine Widescreen-DVD, von interessantem Bonusmaterial ganz zu schweigen. Da verwundert es wenig, dass eine Blu-ray-Version noch immer auf sich warten lässt. Ein Transfer wäre vorhanden, zumindest sendete das ZDF HD vor einigen Monaten eine Version, die qualitativ um Welten besser als die 4:3-DVD war. Auf Nachfrage teilte uns Universal leider mit, dass derzeit keine Blu-ray-Veröffentlichung von „Zwillinge“ geplant sei.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]