Focal erweitert Lautsprecherserie „Sopra“

0

Nach dem Einstand der Sopra N°1 und N°2 vor einem Jahr hat Focal nun auf der HIGH END in München (5. – 8. Mai) den Drei-Wege-Standlautsprecher Sopra N°3 (18.000 Euro/Paar) vorgestellt. Obwohl das Gehäuse des neues Top-Modells nur ein Drittel größer ist als das der Sopra N°2, konnte Focal das Tieftönervolumen dank konstruktiver Veränderungen um beachtliche 65 Prozent vergrößern, was mit deutlich mehr Souveränität im Bass belohnt werden soll.

Die Hochtonwiedergabe der Sopra-Modelle soll von einer patentierten neuen Belüftungsmethode namens IHL (Infinite Horn Loading) profitiert, das für die N°3 noch weiter verbessert wurde: Der vom Hochtöner nach hinten abgestrahlte Schall wird in ein bedämpftes Horn geführt, was Komprimierungseffekte eliminieren und die Eigenresonanz der Beryllium-Membran auf eine niedrigere Frequenz verlagern soll.

Ein weiteres technisches Merkmal der Sopra ist die TMD (Tuned Mass Damper) benannte Methode zur Reduzierung von Verzerrungen im Mitteltonbereich. Normale Lautsprechersicken verursachen aufgrund ihrer Eigenresonanz Verzerrungen – ein Problem, das Focal mithilfe leistungsfähiger Analysesoftware in Angriff nahm. Das Ergebnis sind zwei unterschiedlich starke, ringförmige Verdickungen auf der Mitteltönersicke, die deren Eigenresonanz unterdrücken und so eine artikuliertere Mittenwiedergabe ermöglichen sollen.

Darüber hinaus soll ein Faradayring in den Tieftönern und dem Mitteltöner für ein wesentlich stabileres Magnetfeld und gleichmäßige Impedanz (NIC, Neutral Inductance Circuit) gewährleisten.

Klangliche Verbesserungen gegenüber den kleineren Modellen möchte Focal unter anderem durch höherwertige Bauteile für die Frequenzweiche sowie deren Aufteilung auf zwei Platinen erzielen: eine für den Mittel- und Hochton, eine weitere für den Tiefton.

Zusammen mit der Sopra N°3 wurden außerdem der Sopra Center (ein Drei-Wege-Modell mit Bassreflexsystem), der Surround Be und der Aktiv-Subwoofer SW 1000 Be vorgestellt. Der Surround Be ist ein Zwei-Wege-Bipol-/Doppel-Mono-Lautsprecher, mit dem sich sowohl eine 5.1- als auch ein 7.1-Konfiguration realisieren lässt. Die neue Sopra-Modelle sind ab Juni erhältlich.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]