Sky schließt Deal mit Sony Pictures

0

Sky und Sony Pictures Television haben heute ihren ersten pan-europäischen Filmdeal mit mehrjähriger Laufzeit bekanntgegeben. Dieser umfasst sowohl alle linearen als auch alle VoD-Angebote von Sky in Deutschland, Österreich, dem Vereinigten Königreich, Irland und Italien. Bestandteil der Vereinbarung sind alle neuen und zukünftigen Sony Veröffentlichungen, darunter auch zum ersten Mal Ultra HD Produktionen. Sky baut durch den Deal seine Marktführerschaft im Bereich Film für die Kunden weiter aus.

Sky Kunden dürfen sich auf neue Filme wie „Ghostbusters“, „Angry Birds“, „Money Monster“ und „Inferno“ freuen. Jahr für Jahr präsentiert Sony viele der größten Blockbuster, wie das „Spider-Man“ Franchise, „Captain Phillips“, „Hotel Transsilvanien 2“, „Die 5. Welle“ und „Gänsehaut“. Neben den aktuellsten Kinohits sehen Sky Kunden eine noch größere Auswahl an on-Demand-Titeln mit Hunderten beliebten Filmen von „Lawrence von Arabien“, „Philadelphia“, „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ bis hin zu Franchises wie „Men in Black“ und „Karate Kid“.

Welche Filme sich jetzt genau im UHD Portfolio befinden, ist derzeit noch nicht bekannt. Auch ist nicht bekannt wann die SkyQ Box nach Deutschland kommt. In England ist die Box seit Anfang des Jahres verfügbar. Auch der Start des eigenen Ultra HD Angebotes steht derzeit in den Sternen. Entsprechende Kapazitäten hat man sich seitens Sky bei Astra schon geangelt. (ki)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]