BonGusto produziert Kochsendung in 4K-Auflösung

0

Nach Teleshopping folgt nun Kochen in UHD. Mit der Kochsendung „Meine Familie & ich tv Gastspiel“ produziert der Food-Sender BonGusto erstmals eine Kochsendung in 4K. Der Pay-TV Sender von Hubert Burda Media setzt seit dem Relaunch im vergangenen Jahr auf eigens produzierte Inhalte sowie Fernsehen in Ultra-HD: „Unser Ziel für 2016 ist es, gezielt hochwertige Eigenproduktionen in Top-Qualität anzubieten. Besonders im Food-Bereich ist eine brillante Bildqualität mit hoher Auflösung und gesättigten Farben wichtig. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, eine Folge unserer Sendung „Meine Familie & ich tv Gastspiel“ in 4K zu produzieren“, erklärt Channel Manager Frank Horlbeck.

Die 4K-Produktion ermöglicht ein größeres Farbspektrum und mehr Detailtiefe sowie stärkere Kontraste als bei HD-Aufnahmen. Für Food-Produktionen bedeutet dies aber ein aufwendigeres Präparieren der Gerichte für die Kamera durch einen Food-Stylisten. Auch für das Ultra-HD-Make-Up war mit einem deutlich höheren Zeitaufwand zu rechnen. „Auch wenn der Produktionsaufwand höher ist: Ultra-HD ermöglicht dem Zuschauer ein erstklassiges TV-Fernseherlebnis – noch lebensnaher, noch bildgewaltiger“, so Frank Horlbeck.

Ausgestrahlt wird die Kochsendung „Meine Familie & ich tv Gastspiel“ in HD bei BonGusto und in UHD auf dem Sender UHD1 by Astra / HD+. BonGusto ist bei diversen Plattformanbietern als Pay-TV-Kanal zu empfangen, UHD1 by Astra / HD+ über Satellit mit HD+-Modul oder einem HD+-UHD-Receiver. (ki)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]