70 Jahre DEFA: MDR zeigt rund 50 Filme

0

Die Deutsche Film AG, kurz DEFA, wurde am 17. Mai 1946 gegründet und ab 1949 als Staatsbetrieb der DDR geführt. Bis zu ihrer Auflösung 1990 produzierte das Studio rund 700 Spielfilme, 750 Animationsfilme und 2.250 Dokumentar- und Kurzfilme.

Zum 70. Jubiläum zeigt der MDR eine Auswahl von rund 50 DEFA-Filmen. Den Auftakt macht „Ehe im Schatten (25. Januar, 23.55 Uhr). Zusätzlich zu den Spielfilmen strahlt der Sender im Mai eine neu produzierte Dokumentation über das volkseigene Filmstudio aus. Teil 1 wird am 10. Mai um 22.05 Uhr ausgestrahlt, Teil 2 folgt am 17. Mai um 22.05 Uhr.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]