„Spectre“ ab 3. März auf Blu-ray

0

Das 24. James Bond Abenteuer „Spectre“ von Albert R. Broccolis EON Productions, den Metro-Goldwyn-Mayer Studios und Sony Pictures Entertainment ist ab 03. März als Digital HD, Blu-ray und DVD erhältlich.

Mit einem weltweiten Einspielergebnis von $850 Mio. US-Dollar dominierte „Spectre“ die Kinokassen und wurde damit zu einem der erfolgreichsten Bond-Filme überhaupt. In nahezu jedem Land brach der Kinostart Rekorde, angeführt von einem historischen Box Office Ergebnis in Großbritannien. Die letzte Mission der am längsten laufenden Filmfranchise der Geschichte eröffnet Fans bisher nie gezeigte Einblicke in die komplexen Strukturen, die den Charakter James Bond zu dem machen, der er heute ist.

Eine mysteriöse Nachricht bringt James Bond (Daniel Craig) dazu, auf eigene Faust nach Mexico City und Rom zu reisen. Dort trifft er auf Lucia Sciarra (Monica Bellucci), die schöne und unnahbare Witwe eines berüchtigten Kriminellen. Als Bond sich in ein geheimes Treffen einschleust, deckt er die Existenz der dunklen und geheimnisvollen Organisation SPECTRE auf.

In der Zwischenzeit in London hinterfragt Max Denbigh (Andrew Scott), der neue Leiter des Centre for National Security, Bonds Handlungen und zweifelt an der Bedeutung des MI6 unter der Leitung von M (Ralph Fiennes). Bond wendet sich heimlich an Moneypenny (Naomie Harris) und Q (Ben Whishaw) und bittet sie um Hilfe, Madeleine Swann (Léa Seydoux), die Tochter seines früheren Erzfeindes Mr. White (Jesper Christensen) aufzuspüren, die sich als Schlüssel für des Rätsels Lösung erweisen könnte. Als Tochter eines Killers kann sie sich in Bond besser hineinversetzen als jeder zuvor. Je näher Bond dem Zentrum von SPECTRE kommt, desto mehr erfährt er von der schauderhaften Verbindung zwischen ihm und dem gesuchten Feind (Christoph Waltz).

Sam Mendes kehrt mit „Spectre“ als Regisseur zurück, zusammen mit Daniel Craig, der bereits zum vierten Mal seine Rolle als 007 einnimmt. Produziert wird der Film von Michael G. Wilson und Barbara Broccoli. Das Drehbuch stammt von John Logan, Neal Purvis & Robert Wade und Jez Butterworth nach der Geschichte von John Logan und Neal Purvis & Robert Wade.

Die Blu-ray gewährt Einblicke hinter die Kulissen von Bonds neuester Mission. Dabei zeigt das detaillierte Bonusmaterial u.a. die Entstehung der atemberaubenden Eingangsszene in Mexico City.

Das limitierte Blu-ray Steelbook inkl. Bonusdisc mit C-Card setzt sogar noch eins drauf: mit einer rund einstündigen Sonderausstattung erhalten Bond-Fans Zugang zu weiteren Featurettes wie „Der Schatten von SPECTRE“ oder das Musikvideo „Writing’s on the Wall“.

Zeitgleich zu „Spectre“ erscheint außerdem die neue Daniel Craig Collection als Blu-ray und DVD. Die Amaray mit O-Ring und ablösbarem FSK-Sticker auf dem Produkt enthält auf vier Discs die Missionen „Casino Royale“, „Ein Quantum Trost“, „Skyfall“ und „Spectre“.

„Spectre“ Bonusmaterial Blu-ray:
Der spektakuläre Filmanfang
Kurzdokumentationen
Bildergalerie
Original Kinotrailer

„Spectre“ Bonusmaterial DVD:

Kurzdokumentationen

„Spectre“ DVD Bonusdisc im Blu-ray Steelbook:
Vom Titelsong zur Titelanimation
Der Schatten von SPECTRE
Musikvideo „Writing’s on the Wall“

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]