CES 2016: LG stellt neue 4K-OLED-Fernseher vor

0

LG Electronics stellt auf der Messe seine neuesten 4K- und HDR-fähigen OLED-Topmodelle vor. An der Spitze stehen die neuen LG SIGNATURE OLED TV G6-Modelle mit 77/65 Zoll (195/165 cm) und die E6-Modelle mit 65/55 Zoll (165/139 cm). Das gesamte OLED TV-Programm für 2016 umfasst acht Produkte. Besucher des LG Messestandes auf der CES (Stand Nr. 8204, Central Hall, Las Vegas Convention Center) können sich ein Bild von den LG-Technologien machen, darunter OLED-Displays, 4K-Auflösung und HDR (High Dynamic Range), die in den Modellen G6 und E6 unter der Bezeichnung HDR Pro umgesetzt wurden.

Die beiden Modelle G6 und E6 sind die ersten TV-Produkte von LG, bei denen die „Picture-on-Glass“-Designsprache des Unternehmens eingesetzt wurde: extrem dünne 2,57-mm-OLED-Panels mit durchscheinenden Glasrückseiten und nach vorne gerichtetem Sound-Bar-Lautsprechersystem. Diese Bauform wird durch OLED-Technologie realisiert. Sämtliche OLED-Modelle des Produktprogramms 2016 von LG tragen darüber hinaus das Ultra HD Premium-Siegel der UHD Alliance (wir berichteten).

Die Modelle G6 und E6 von LG verfügen über ein nach vorne gerichtetes Soundbar-Lautsprechersystem, das in Zusammenarbeit mit Harman/Kardon entwickelt wurde. Die Lautsprecherleistung des Soundbar-Systems wird durch zusätzliche Tieftöner unterstützt.

Das OLED TV-Produktprogramm 2016 wird mit der neuesten Version der webOS Content Management-Plattform von LG ausgeliefert, die mit einer verbesserten mobilen Konnektivität, Remote-Funktionen und erweiterten Content-Optionen ausgestattet ist.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]