Grundig GSB 2000 NFC (Test)

0

Handys und Laptops sind häufig mit derart blechern klingenden Lautsprechern bestückt, dass von Musikgenuss keine Rede sein kann. Die einfachste Möglichkeit, den Klang zu verbessern, stellen kompakte Aktiv-Lautsprecher wie Grundigs GSB 2000 NFC für 180 Euro dar.

Der etwa Kaffeedosen-große Lautsprecher verbindet sich drahtlos via Bluetooth mit dem bis zu zehn Meter weit entfernten Mobilgerät. Smart­phones mit Near Field Communication (NFC) müssen zur Verbindungsherstellung nur kurz auf die Oberseite gelegt werden. Geräte ohne Bluetooth docken über den Miniklinken-Eingang an, das passende Kabel liegt bei.

In einer Art Hutdesign präsentiert sich Grundigs schwarzer Bluetooth-Lautsprecher GSB 2000 NFC.

In einer Art Hutdesign präsentiert sich Grundigs schwarzer Bluetooth-Lautsprecher GSB 2000 NFC.

Überall Musik hören

Dank des eingebauten Akkus (14,8 Volt / 1 Ah) und stromsparender Bluetooth-4.0-Technik kommt der Klangzwerg bis zu acht Stunden ohne eine Steckdose aus. Über die USB-Buchse lädt er gleichzeitig Smartphones auf – da kann die Badesaison kommen. Zweiter Clou ist die Freisprecheinrichtung, so dass mehrere Personen einem Telefonat lauschen können. Der Gesprächsteilnehmer am anderen Ende der Leitung ist gut vernehmbar, nur das eingebaute Mikrofon zeigte sich recht unempfindlich.

Solider Klang

Der erste Höreindruck überzeugt, denn der Grundig klingt für seine Größe sonor und spielt bei Bedarf auch erstaunlich laut auf. Die seitlichschräg abstrahlenden Breitband-Lautsprecher produzieren sogar einen ordentlichen Raumklang. Der Woofer am Boden erzeugt allerdings einen stets leicht verzerrten Bass, der bis etwa 100 Hertz hinabreicht. Zudem wirkt der Klang obenrum mitunter etwas matt. Dass in stiller Umgebung ein leises Grundrauschen wahrnehmbar ist, dürfte in der Praxis hingegen nicht weiter stören. Ganz im Gegensatz zum aufdringlichen Brummton beim Ein- und Ausschalten – ein leises „Beep“, um die Bluetooth-Verbindung zu signalisieren, hätte aus unserer Sicht auch gereicht.

Grundig-GSB-tab

Der Testbericht Grundig GSB 2000 NFC (Gesamtwertung: , Preis/UVP: 180 Euro) ist in audiovision Ausgabe 5-2015 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

AV-Fazit

gut

Der Grundig macht vor allem auf Reisen eine gute Figur: Kompakt und unabhängig von der Steckdose sorgt die Bluetooth-Box mit Akku und Freisprecheinrichtung für eine ordentliche Musikwiedergabe von Laptop und Smartphone.
Florian Goisl

    Diesen Artikel teilen

    Antworten

    [pro_ad_display_adzone id=25883]