Xoro: neue HD-Kabelreceiver

0

Nach dem Marktstart der neuen DVB-S2- und DVB-T2-Empfänger folgt nun die Ankündigung der DVB-C Receiver.

Dabei löst der HRK 7660 den sehr erfolgreichen HRK 7560 ab. Seine fortschrittliche und hochintegrierte Chipsatz-Architektur bietet eine hohe Zuverlässigkeit, einen geringen Energieverbrauch sowie brillante Bild- und Tonqualität.

Ein umfangreiches Handbuch gehört zum Lieferumfang. Die Software des Gerätes verfügt über umfangreiche Frequenztabellen, dadurch werden während der Erstinstallation Sender zuverlässig gefunden.

Wie bei vielen Receivern von Xoro üblich, unterstützt der integrierte HD-Media-Player die Wiedergabe einer großen Anzahl von unterschiedlichen Audio-, Video- und Bilddateiformaten. Durch Anschluss handelsüblicher USB-Festplatten wird der HRK 7660 zum USB-Rekorder mit Timeshift-Funktion.

Merkmale

  • HD DVB-C Empfänger für hochauflösendes, digitales Kabelfernsehen
  • Empfängt alle unverschlüsselten Sender in deutschen Kabelnetzen
  • Anschluss an nahezu alle Fernseher möglich: HDMI Ausgang (bis 1080p) und SCART-Ausgang (inkl. RGB)
  • USB & LAN-Schnittstelle
  • PVR Ready: USB-Aufnahme und Timeshift
  • Elektronischer Programmführer (EPG) und Videotext
  • Unterstützt die Dateisysteme FAT32 & NTFS

Die PVR Variante Xoro HRK 7660 (HD DVB-C, PVR Ready, Media Player) ist ab sofort für 49,99 EUR verfügbar. Mit dem HRK 7659 wird auch eine günstigere Version in den Handel kommen, die auf USB-Aufnahme/Timeshift verzichtet. Diese soll ab Mitte Dezember für 42,99 EUR erhältlich sein. Als SD-Receiver steht der HRK 7658 bereit. Dieser soll ebenfalls ab Dezember lieferbar sein. Der Kostenpunkt beläuft sich dabei auf 39,99 EUR. (ki)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]