LG OLED-Kunstausstellung macht Halt in München

0

In der Medienkunstausstellung „Perfect Black Galerie“ am Flughafen München zeigt LG Electronics (LG) noch bis zum 25. Oktober auf seinen OLED TVs viele moderne Kunstwerke sowie Reproduktionen von Meisterwerken weltberühmter Maler wie Vincent van Gogh, Paul Gauguin und Henri Matisse.

Hier die Pressemitteilung:

Noch bis zum 25. Oktober ist LG Electronics (LG) mit seiner „Perfect Black Galerie“, einer Medienkunstausstellung, am Flughafen in München zu Gast. Seit 16. Oktober werden dort auf LG OLED TVs viele moderne Kunstwerke sowie Reproduktionen von Meisterwerken weltberühmter Maler wie Vincent van Gogh, Paul Gauguin und Henri Matisse gezeigt. Ziel ist es die Stärken der OLED Technologie aufzuzeigen: perfekte Schwarzwerte und ein überlegener Farbwiedergabebereich. Im schlanken, edlen LG Art Slim Design Konzept wird beides verbunden.

Der abgedunkelte Ausstellungsbereich soll die Werke der klassischen Kunst erstrahlen lassen und ist darauf ausgelegt die zwei Hauptstärken der OLED TVs, perfektes Schwarz und perfekte Farben, zur Schau zu stellen. Die ausgestellten Meisterwerke zeigen feine lebendige Farbbewegungen auf den tiefen dunklen Hintergründen der LG OLED TVs.

Gezeigt werden unter anderem van Goghs „Sternennacht“ (1889), Gauguins „Tahitianische Frauen auf dem Strand“ (1891) und Matisses „The Dessert: Harmony“ (1908). Diese kulturell bedeutenden Gemälde werden auf OLED-TVs in perfektem Schwarz und perfekter Farbgebung erneuert dargestellt.

„Mit dieser Wander-Ausstellungsreihe bietet LG den Verbrauchern in Europa eine hautnahe Gelegenheit sich von den Fähigkeiten der OLED TVs, der überlegenen Farbwiedergabe und dem perfekten Schwarz zu überzeugen. Beides trifft zusammen, um ein einzigartiges Fernseherlebnis zu schaffen“, erklärte Lee In- kyu, Senior Vice President und Leiter der TV und Monitor Abteilung bei LG Electronics Home Entertainment.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]