Magnat: Sounddeck 150 mit noch mehr Anschlussmöglichkeiten

0

Hohe Tragfähigkeit, flexible Anschluss-Möglichkeiten inklusive HDMI und Bluetooth aptX-Integration zeichnen das neue Sounddecks 150 von Magnat aus. Trotz

Die Integration von HDMI ist zweifellos das interessanteste Update des Sounddeck 100-Nachfolgers. Die digitale Schnittstelle, die den direkten Anschluss an das Bildwiedergabegerät und damit eine komfortable Installation ermöglicht, hat die ARC- und CEC-Funktion im Gepäck. Über den Audio Return Channel schickt das TV-Gerät Audiosignale direkt zum Lautsprechersystem und mit HDMI CEC wird eine komplette Steuerung des Sounddecks mit der TV-Fernbedienung möglich – die mitgelieferte Fernbedienung wird obsolet.

Damit sorgt das Sounddeck 150 nicht nur für vollwertigen Heimkino-Sound sondern auch für Ordnung im Wohnzimmer! Mehr Bedienkomfort gibt es dank des 5-stelligen LED-Displays, das zu jeder Tages- und Nachtzeit perfekt abgelesen werden kann. Apropos Nachtzeit – wer auch zu später Stunde ein dynamisches Audio-Erlebnis genießen will, kann dies ohne Lärmbelästigung der Nachbarn mit dem Nachtmodus des Sounddeck 150 realisieren.

Der Dolby Digital-Bitstream, ob via HDMI oder den digitalen optischen sowie koaxialen Eingang zugespielt, wird vom Sounddeck 150 selbstverständlich dekodiert. Außerdem steht mit Bluetooth auch drahtlose Musik-Übertragung zur Verfügung. Der moderne Übertragungsstandard aptX sorgt dabei für hervorragende Wiedergabequalität.

Die akustische Kulisse wird im Sounddeck 150 von zwei hochwertigen Stereo-Zweiwegesystemen an der Front mit zwei Hochtonkalotten und vier Mitteltönern übernommen. Das Fundament übernimmt ein integrierter Downfire-Subwoofer mit Langhub-Chassis. In Kombination mit dem DSP-gesteuerten 3D-Raumklangprogramm und drei EQ-Presets wird das Wohnzimmer zum Heimkino und Konzertsaal.

Erhältlich: Ab sofort
UVP: 399,00 €

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]