Aldi life: Aldi streamt nun auch Musik

0

Gestern ging Aldi life Musik powered by Napster, der neue Streaming-Service von Aldi, Medion und Napster an den Start.

Nach Apple steigt nun auch der Discounter Aldi in den Musikstreaming-Markt ein. Für 7,99 Euro pro 30 Tage erhalten Aldi-Kunden dann werbefrei Zugriff auf 34 Millionen Songs aus verschiedenen Genres und 10.000 Hörbücher. Mit seinem schlanken Preis von 7,99 Euro unterbietet Aldi nicht nur die Konkurrenz um zwei Euro, sondern auch Partner Napster. Aldi-Kunden können auf das normale Napster-Angebot zugreifen, sparen sich dabei aber Geld.

Aldi life Musik gibt es als App für iOS, Android, Windows Phone und als Web Client im Browser. Wie auch beim Kooperationspartner Napster können Songs gestreamt oder zum späteren Hören heruntergeladen werden. Bei der Qualität von Streams und Downloads lässt sich stufenweise zwischen 64 und 320 Kilobit pro Sekunde auswählen.

Der Handelskonzern bietet zusätzlich auch Tarif-Bündel für sein Mobilfunk-Angebot Aldi Talk an. Neben dem Zugriff auf Aldi life beinhalten die Musikpakete M oder L für 10 beziehungsweise 15 Euro integrierte Telefon- und SMS-Einheiten sowie eine Datenflatrate von 200 MByte beziehungsweise 500 MByte. Das Streaming über Aldi life geht zu Lasten des allgemeinen Datenvolumens.

Kunden können in den deutschen Aldi-Filialen Guthabenbons für die monatliche Nutzung kaufen. Auch die Bezahlung per Kreditkarte oder via PayPal wird angeboten. (ki)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]