Fakten-Check: Schauplatz Schule

0

Fakten-CheckJeder verbringt einen großen Teil seines Lebens in der Schule, kein Wunder, dass sie auch in Hollywood eine gewichtige Rolle spielt. Hier die bekanntesten US-Vertreter des High-School-Genres:

  • The Breakfast Club: Fünf Teenager müssen nachsitzen und kommen sich nach anfänglicher Abneigung näher.
  • Election: Eine Schulsprecherwahl entfacht ein erbittertes Duell zwischen einer übermotivierten Schülerin (Reese Witherspoon) und einem spießigen Lehrer (Matthew Broderick).
  • Girls Club – Vorsicht bissig!: Lindsay Lohan mutiert von der Außenseiterin zum hippen Highschool-Chick.
  • Heathers: Mit Christian Slater und Winona Ryder prominent besetzt Satire über Riten und Verhaltensregeln der High-School-Kids.
  • Clueless: „Beverly Hills 90210“-Parodie, in der es Probleme mit Schönheitsoperationen und Handys zu bewältigen gibt.
  • Club der toten Dichter: Ein neuer Literaturlehrer (Robin Williams) bringt Farbe in den vor Traditionen erstarrten Internatstrott.

 

 

 

 

 

{{back}}

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]