Sky goes Kunst & Kultur

0

Sky LogoMit Sky Arts kommt ein weiterer Sender nach Deutschland und Österreich. Ausgewählte Highlights von Sky Arts, dem neuen Kunst und Kulturangebot, können ab sofort als Preview über Sky Go und Sky Anytime (2TB) abgerufen werden. Allerdings sollte man sich noch ein wenig gedulden, bis der Sender final über den Äther geschickt wird. Denn bis zum Start des Senders Sky Arts HD, der für das 1. Quartal 2016 geplant ist, vergeht noch der ein oder andere Monat. Aber so können Sky Kunden einen ersten Eindruck der neuen Programmfarbe gewinnen und sich auf einen Blick hinter die Kulissen der facettenreichen Kunst- und Kulturwelt freuen. Als besonderer Service für Sky Kunden steht Sky Arts im Rahmen einer "Free Vision Period" über Sky Go und Sky Anytime (2TB) auf Abruf zur Verfügung.

Alle zum Start verfügbaren Sky Arts Programminhalte sind deutsche Erstausstrahlungen. Sie umfassen Reportagen und Dokumentationen mit Fokus auf die verschiedenen Kunstepochen, Fotografie, Architektur, Schauspiel, Design, klassische Musik und Tanz. Besondere Highlights zum Launch sind die Dokumentation „Making War Horse" über die Entstehung einer der erfolgreichsten Theaterinszenierungen des National Theater Londons sowie „Exhibition On Screen". In der Kinoproduktion werden die Zuschauer durch die bekanntesten Museen weltweit, wie das „The Museum of Modern Art" (MoMA) in New York und die „Tate Gallery" in London geführt sowie durch außergewöhnliche Ausstellungen von Künstlern wie Matisse, Vermeer oder Leonardo da Vinci. Die Reihe „Fotokünstler" wirft einen Blick über die Schultern führender italienischer Fotografen und zeigt u. a. Bilder der Mafia-Fotografin Letizia Battaglia und Werke des in Italien gefragten Mode- und Werbefotografen Giovanni Gastel. Das Angebot an Sky Arts Inhalten wird kontinuierlich ausgebaut.

"Die Einführung von Sky Arts in Deutschland und Österreich ist ein großartiges Projekt. Kultur- und Kunstbegeisterte in Deutschland und Österreich dürfen sich auf eine ganz neue Programmfarbe bei Sky freuen. Wir wollen mit Sky Arts unseren Kunden die Menschen und Macher hinter der Kunst näherbringen und freuen uns auf die neue Aufgabe. Mit der Preview von Sky Arts auf Sky Go und Sky Anytime geben wir einen ersten Vorgeschmack auf den Sender Sky Arts HD und bieten unseren Kunden noch mehr Auswahl durch den zusätzlichen Ausbau unserer On-Demand-Services", so Elke Walthelm, Senior Vice President Partner Channels und Stellvertreterin des Programmchefs bei Sky Deutschland. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]