Leserfrage: Wo bleibt eigentlich … Rossini?

0

Leserfrage: Wo bleibt eigentlich ... Rossini?Mit über drei Millionen deutschen Kinobesuchern zählt Helmut Dietls „Rossini“ zu seinen kommerziell erfolgreichsten Filmen. Trotzdem ist die mit Götz George, Mario Adorf und Heiner Lauterbach hervorragend besetzte Münchener Milieubeschreibung bisher nur auf DVD erschienen.

Der Grund dürfte schlicht und ergreifend eine fehlende HD-Abtastung sein (die DVD ist nicht einmal anamorph), zumindest handelte es sich bei der HD-Ausstrahlung der ARD anlässlich Dietls Todes im März nur um eine hochskalierte SD-Version. Doch nicht nur bei der Optik, auch beim Bonusmaterial gibt es Nachholbedarf, denn das wird mit einer PR-Featurette, Szenen vom Set und einigen Interviews diesem großartigen Film in keiner Weise gerecht. 
 

Leserfrage: Wo bleibt eigentlich ...?
Leider nur eine Foto-Montage:
Die Blu-ray von „Rossini“.
 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]