E3: Sony spendiert PS4 Media Player

0

Sony PlayStation 4Lange hats gedauert, mittlerweile bekommt man aber die Next-Gen-Konsolen auf den Stand der Old-Gen-Konsolen. Auf der diesjährigen E3 hat Sony einen Media Player für die PlayStation 4 vorgestellt. Dies verkündete Konsolenhersteller Sony auf der vergangenen E3-Pressekonferenz. Der Media Player für PS4 funktioniert wie schon das Äquivalent der Vorgänger-Konsole und erlaubt das Abspielen von Musik und anderen Medien wie Fotos oder Videos.

Musikdateien können auch während der Bedienung anderer Applikationen wahlweise von der Festplatte der Konsole oder einem angeschlossenen USB-Stick abgespielt werden – das richtige Format vorausgesetzt. Einzig FAT oder exFAT wird unterstützt. DLNA-kompatible Geräte erlauben darüber hinaus auch den Stream von Medien über das lokale Heimnetzwerk wie über eine NAS. Allerdings mit der Einschränkung, dass DTS keine Unterstützung findet und das Quellmaterial kein 24p Support bietet.

Folgende Dateiformate werden derzeit unterstützt:

Video

MKV

  • Visual: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2
  • Audio: MP3, AAC LC, AC-3(Dolby Digital)

AVI

  • Visual: MPEG4 ASP, H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2
  • Audio: MP3, AAC LC, AC-3(Dolby Digital)

MP4

  • Visual: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2
  • Audio: AAC LC, AC-3(Dolby Digital)

MPEG-2 TS

  • Visual: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2, MPEG2 Visual
  • Audio: MP2(MPEG2 Audio Layer 2), AAC LC, AC-3(Dolby Digital)
  • AVCHD: (.m2ts, .mts)

Photo

  • JPEG (based on DCF 2.0/Exif 2.21)
  • BMP
  • PNG

Music

  • MP3
  • AAC (M4A)

Der Media Player steht im Hauptmenu zum Download bereit. Man muss nicht erst groß im PSN Store suchen. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]