Zahl des Monats: 5,6

0

Zahl des Monats5,6 Jahre sind die Flachbild-TVs in deutschen Wohnzimmern im Schnitt alt, ehe sie durch ein neues Gerät ersetzt werden. Die durchschnittliche Erstnutzungs­dauer von Röhrenfernsehern von 2005 bis 2012 lag zwischen 10 und rund 12 Jahren.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Umweltbundesamtes. Die Untersuchungen zeigen, dass Verbraucher heute schneller bereit sind, einwandfreie TVs gegen technische Neuheiten auszutauschen. So wurden im Jahr 2012 mehr als 60 Prozent der noch funktionierenden Flat-TVs durch aktuelle Geräte ersetzt.

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]