Leserfrage: Leistungsverlust bei neun Kanälen?

0

Leserfrage: Leistungsverlust bei neun Kanälen?Seit einem halben Jahr lese ich Ihre Zeitschrift, besonders interessant fand ich in Ausgabe 11-2014 und 12-2014 die AV-Receiver-Tests. Hier hat der Onkyo TX-NR 3030 im Sieben-Kanal-Leistungstest ja Federn lassen müssen. Im Zusammenhang mit Dolby Atmos frage ich mich deshalb, wieviel Leistung erst bei einer Neun-Kanal-Leistungsmessung übrig bleiben würde. Werden Sie das Testverfahren dahin gehend verschärfen? Wenn bei gleichzeitiger Last aller Endstufen nicht mehr viel übrig bleibt, sollte ich mir deshalb nicht besser zwei Fünf-Kanal-Endstufen samt Vorstufe zulegen?  Jonas Müller, per E-Mail

audiovision: Sie haben recht, es wäre interessant zu erfahren, wie viel ein Neun-Kanal-Receiver bei neun ausgesteuerten Endstufen noch an Kanalleistung bietet. Eine Verschärfung des Testverfahrens sehen wir aber nicht als geboten an. Denn im Unterschied zu P.A.-Verstärkern sind Heimkinoverstärker nicht auf die Vollaussteuerung aller Kanäle ausgelegt. Was durchaus sinnvoll ist, schließlich möchte man zu Hause keine lautstark röhrenden Lüfter, wie in Profi-Verstärkern häufig der Fall. In der Praxis dürfte der mit zunehmender Kanalauslastung einhergehende Leistungsverlust aber nur selten Probleme bereiten: Das liegt daran, dass Filme nicht mit leistungszehrenden Bässen auf allen Kanälen, erst recht nicht in den Höhenkanälen abgemischt werden. Zweitens dürften sich die meisten Heimkino-Besitzer aus praktischen Gründen für kleine Deckenlautsprecher entscheiden, die ohnehin keine hohen Leistungen vertragen. Mit zwei potenten Fünf-Kanal-Endstufen entkommt man dem Neun-Kanal-Leistungsdefizit natürlich. Doch das wäre teuer und dürfte nur unter außergewöhnlichen Umständen wirklich notwendig sein. Etwa wenn in einem großen und gut bedämpften Heimkino Fullrange-Lautsprecher rundum, aber kein Subwoofer zum Einsatz kommen.

  Leserfrage: Leistungsverlust bei neun Kanälen?
Bei Onkyos TX-NR 3030 reduziert sich die Ausgangsleistung bei
sieben ausgesteuerten Kanälen stark, was in der Praxis aber selten auffallen dürfte.
 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]