ISE 2015: Beamer-Offensive

0

ISE 2015: Beamer-OffensiveXXL-Projektionen und überdimensionale Displays waren auch in diesem Jahr die Stars der Branchenmesse Integrated Systems Europe (ISE) in Amsterdam.

ISE 2015: Beamer-Offensive 

Canon und AV Stumpfl präsentierten einen außergewöhnlichen Projektions­raum (Foto oben), in dem vier Beamer vom Typ XEED WUX400ST aus kurzer Distanz Bilder auf eine 180-Grad-Leinwand warfen. Das Ergebnis: eine spektakuläre Pa­no­rama-Projektion auf 11 x 2 Metern mit 7.200 x 1.200 Pixel. Vier Canon-Kurzdistanz-Projektoren leuchteten zudem den Boden aus. So entstand ein beeindruckend räumliches Gesamtbild ohne erkennbare Übergänge mit riesiger Auflösung. BenQ war nach Amsterdam mit seinen ersten Projektoren mit Wechselobjektiven angereist: Das Top-Modell PU9730 liefert 7.000 ANSI-Lumen bei 1.920 x 1.200 Pixeln im 16:10 Format. Neben dem Standard-Objektiv sind sechs weitere Optiken erhältlich, die über unterschiedlichste Projektionsverhältnisse von Kurzdistanz (0,76:1) bis hin zum extremen Tele (8,26:1) verfügen. Der 9.800-Euro-Projektor ist mit zwei Farbrädern ausgerüstet, so dass bei Präsentationen ein Bild mit maximaler Helligkeit und bei Videowiedergabe eines mit ansehnlichen Farben erstrahlt. Ferner bietet BenQ mit dem PW9620 (1.280 x 800 Pixel) und PX9710 (1.024 x 768, beide 6.200 Euro) weitere Projektoren mit Wechsel-Optik an.

ISE 2015: Beamer-Offensive
Für den BenQ PU9730 sind sechs zusätzliche Wechselobjektive erhältlich.

Optoma stellte den Heimkino­projektor HD50, den Kurzdistanzbeamer EH415ST sowie den interaktiven Projektor EH320UST mit Multi-Touch-Funktion vor. Erstmals zu sehen waren Projektoren der LightStream-PJD6-Serie von View­Sonic, die Streaming ermöglichen. Die  Kollektion umfasst XGA- und WXGA-Auflösungen sowie ein dynamisches Kontrastverhältnis von 15.000:1. Zum Portfolio gehören ferner die Modelle PJD6350, PJD6355, PJD6352LS und PJD6552LWS, die zwischen März und April für 580 Euro bis 760 Euro in den Handel kommen. Im zweiten Quartal wird der von Casio beworbene LED-Projektor XJ-V1 zu haben sein.

Daneben gab es auch in Sachen Audio einiges zu bestaunen, wie den Vorverstärker NuForce AVP18 und die NuForce Soundbar. Rotel führte die schon länger angekündigte 7.1-AV-Vorstufe RSP-1582 vor. Auf eine klangliche 3D-Audio-Demonstration mit seinen neuen, zehn Zentimeter flachen Überkopf-Lautsprechern nahm Trinnov Audio die Besucher mit. Ebenfalls zu hören war ihr AV-Vorverstärker Altitude32.

ISE 2015: Beamer-Offensive 
Der PJD6350 von ViewSonic beherrscht kabelloses Streaming.

ISE 2015: Beamer-Offensive

Neben Beamern gab es auch Audio-Neuheiten wie die
AV-Vorstufe RSP-1582 von Rotel zu sehen.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]