Panasonic: neue Panasonic Modelle mit Firefox OS ab April

0

Panasonic_CXW754Panasonic kommt dieses Jahr nicht nur mit Curved-UHD-TVs, sondern auch klassischen Versionen auf den Markt bringen. Der Clou: Auch die klassischen TVs werden mit Firefox OS ausgestattet. Erste Modelle sollen bereits ab April im Handel stehen.

Panasonic präsentiert nun die Nachfolger der Full HD-TVs ASW754/ASW654, die jetzt mit einem 4K Ultra HD-Panel ausgestattet sind. Die Serien CXW754 und CXW704 sollen mit ihrer fortschrittlichen Bildverarbeitung überzeugen. Eine intuitive Bedienung und schnellen Zugriff auf TV- Aufzeichnungen und smarte Funktionen garantiert der neu entwickelte My Home Screen 2.0 powered by Firefox OS. Als technologischer Vorreiter ist Panasonic zudem weltweit der einzige Hersteller, der zahlreiche seiner TVs wie den CXW754 zusätzlich zu einem Twin HD Triple Tuner mit einem SAT>IP CIient & Server ausstattet und somit den Fernsehempfang noch einfacher und flexibler macht (CXW704: HD Triple Tuner, SAT>IP Client). So wird der Standort des Fernsehers unabhängig vom Antennenanschluss. Umfangreiche smarte Funktionen wie HbbTV, die Integration aller wichtigen Video-on-Demand-Dienste sowie komfortables USB-HDD-Recording runden das Ausstattungspaket ab. Die CXW704-Serie ist mit Bildgrößen zwischen 100cm und 164cm (40 bis 65 Zoll), die CXW754-Serie zwischen 108cm und 151cm (43 bis 60 Zoll) erhältlich.

 

Panasonic_65_CXW704
Panasonic TX-65CXW704

 

Mit seinem 4K Ultra-HD-IPS-LED-LCD-Panel (CXW704: Ultra HD-LED-LCD) und der ständig optimierten Panasonic Bildverarbeitungstechnologie sollen die CXW754/CXW704-TVs ein faszinierendes Seherlebnis aus jedem Blickwinkel garantieren. Das Super Bright IPS-Panel (CXW704: Super Bright Panel) mit erhöhter Helligkeit sorgt für brillante Bilder. Dank Local Dimming und der Anpassung der Hintergrundbeleuchtung einzelner Bildbereiche durch ständige Analyse des Bildinhaltes, sind allerfeinste Details und tiefstes Schwarz gewährleistet. Der schnelle Quad-Core-Pro-Prozessor soll mitsamt der 1.000Hz-Bildverarbeitung für ultrascharfe und detailreiche 4K-Bilder sorgen. Studio Master Colour ermöglicht darüber hinaus eine perfekte Farbreproduktion. Mit ihrem eleganten Design in Metal Black (CXW754) und Metal Silver (CXW704) machen die 4K UHD-TVs zudem in jedem Wohnraum eine top Figur. Akustisch sollen der  CXW704/CXW754 mit der VR Audio True Surround-Technologie jeden Filmsound bestens in Szene setzen.

 

Panasonic_65_CXW704
Panasonic TX-65CXW704

 

Der neue My Home Screen 2.0 powered by Firefox OS bietet einen noch schnelleren und intuitiveren Zugang zu Lieblings-Sendern, TV-Anwendungen und Apps. Die moderne Benutzeroberfläche kann nach persönlichen Vorlieben gestaltet werden und bietet maximale Kompatibilität mit anderen Endgeräten. So haben Zuschauer immer direkten Zugriff auf ihre Favoriten, die kinderleicht – etwa mit Hilfe des mitgelieferten Touch Pad-Controllers (CXW754) – dem Startbildschirm hinzugefügt werden. Darüber hinaus können oft gesehene Sender, Lieblings-Apps oder Video-on-Demand-Angebote direkt an den Startbildschirm geheftet werden. Für den Zuschauer wichtige und interessante Informationen zeigt der innovative Info Frame. Dies können beispielsweise Programmvorschläge, Wetterprognosen, die Uhrzeit oder die Senderübersicht sein. my Stream analysiert die persönlichen Sehgewohnheiten anhand individueller Favoriten und schlägt Programme vor, die genau dem eigenen Interessengebiet entsprechen. Neben dem TV-Programm werden dabei auch Inhalte von Streaming-Diensten, Web-Content oder eigene Aufzeichnungen berücksichtigt.

Während die CXW704-Modelle mit einem HD Triple Tuner und SAT>IP Client ausgestattet sind, bietet die CXW754-Serie einen Twin HD Triple Tuner, der zudem einen SAT>IP Client & Server besitzt. Der Twin Tuner ist in der Lage, zwei Sendungen gleichzeitig und unabhängig voneinander zu empfangen oder aufzuzeichnen. Darüber hinaus kann ein Programm geschaut und ein zweites aufgezeichnet oder im Netzwerk bereitgestellt werden. Zwei CI Plus-Slots (CXW704: ein CI Plus Slot) ermöglichen die gleichzeitige Entschlüsselung von zwei Pay-TV-Sendern. Der SAT>IP Server des CXW754 beschränkt sich nicht nur auf Satelliten-Signale, sondern stellt die auf klassischem Weg per Antenne, Kabel oder Satellit empfangenen Sender im Heimnetzwerk für kompatible Geräte wie Tablet/Smartphone oder ein zweites mit einen SAT>IP Client ausgestattetes Fernsehgerät zur Verfügung. So zeigt der CXW754 beispielsweise ein Programm live und versorgt gleichzeitig einen kompatiblen TV im Schlafzimmer mit TV-Signalen, obwohl dort kein eigener Antennenanschluss vorhanden ist.

 

Panasonic_60_CXW754
Panasonic TX-60CXW754

 

Eigene Fotos, Videos oder Musikdateien können über den integrierten Media Player von USB-Speichern, SD-Karten oder aus dem Netzwerk abgespielt werden. Neben einer riesigen Anzahl an Internet-Apps wie Musikdiensten, Videos, Informationen, Nachrichten oder Wetterprognosen verfügen der CXW754 und der CXW704 über alle wichtigen Video-on-Demand-Dienste wie beispielsweise Netflix, Maxdome oder Amazon Instant Video, die mittlerweile auch ultra-hochaufgelöste Inhalte anbieten. Damit holt sich der Zuschauer seine Videothek mit einem nahezu unbegrenzten Angebot an Filmen direkt ins Haus. Mit dem in diesem Jahr erstmals eingesetzten Firefox-Internet-Browser surft man zudem bequem mit gewohnter Funktionalität und ohne zusätzlichen PC im Internet.

 

Panasonic_60_CXW754
Panasonic TX-60CXW754

 

In Verbindung mit einem Smartphone oder Tablet kann der Zuschauer sein Fernsehprogramm oder eine Aufzeichnung nicht nur in den eigenen vier Wänden genießen, sondern dank TV-Anywhere überall. Lediglich eine Internetverbindung wird benötigt. Mit dem CXW754 erfolgt diese Übertragung dank Twin HD Tuner unabhängig vom gerade auf dem Bildschirm gezeigten Programm. Mit Swipe & Share und der Panasonic TV Remote App 2 wird zudem der Dia-Abend wieder zum Familienereignis. Mit einem Wisch auf Tablet oder Smartphone werden Medieninhalte wie Fotos, Filme oder Musik zum TV geschickt, um sie gemeinsam auf dem großen Bildschirm zu betrachten. Das Teilen von Inhalten wird mit Swipe & Share ebenfalls deutlich vereinfacht, indem Mediendateien von einem am TV angeschlossenen Speicher zum Tablet oder Smartphone gesendet werden, um sie dort zu sichern.

Verfügbarkeit

  • TX-60CXW754, ab Ende April 2015
  • TX-55CXW754, ab Mitte April 2015
  • TX-49CXW754, ab Ende April 2015
  • TX-43CXW754, ab Ende April 2015
  • TX-65CXW704, ab Ende Juni 2015
  • TX-55CXW704, ab April 2015
  • TX-50CXW704, ab April 2015
  • TX-40CXW704, ab April 2015

Preise sind derzeit noch nicht bekannt. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]