Sky: UHD-Set-Top-Box offenbar schon in der Mache

0

sky_ultraHD_logoSky könnte schon früher als gedacht die erste UHD-Set-Top-Box auf den Markt bringen. Zumindest in Großbritannien. Wie "The Sunday Telegraph" berichtet, soll Sky England schon im Frühjahr dieses Jahres eine neue UHD-Set-Top-Box bereitstellen, die für den Empfang von Ultra HD TV genutzt werden kann.

Geplant ist demnach die Markteinführung einer neu entwickelten Set-Top-Box, deren Entwicklung intern noch unter dem Namen "Project Ethan" laufen soll. Erste Berichte über die ominöse Box hatte "The Sunday Telegraph" bereits im April 2014 veröffentlicht.

Die Box soll in der Lage sein, UHD-Content zu decodieren, sowie das Streaming von TV-Inhalten auf mobile Endgeräte unterstützen und Sendungen aus einem Cloud-Speicher abrufen können.

4k-Inhalte sollen aber vorläufig nicht über den Äther geschickt werden, sondern kommen, nur ähnlich wie bei Netflix und Amazon Prime Instant Video, über Breitband-Internet-Leitungen beim Endverbraucher an.

Ob das nun auch Auswirkungen auf Deutschland hat, muss sich noch zeigen. Durch die 2014 erfolgte Verschmelzung von Sky UK und Sky Deutschland zu einem gemeinsamen Unternehmen dürften die Chancen gewachsen sein. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]