Februar Update für Xbox One angekündigt

0

Xbox OneMicrosoft kündigt sein Februar-Update für die Xbox One an. Das nächste Firmware-Update für die Xbox One enthält neben transparenten Kacheln vor allem eine Neuheit: sogenannte "Hubs", also von Microsoft eingerichtete Anlaufstellen – mit interessanten Funktionen für die Community.

In seinem Blog stellt der Microsoft-Mitarbeiter Larry Hryb (Major Nelson) bereits Aussicht auf das kommende Update. Eine besonders oft von Spielern gewünschte Änderung ist, dass es zu den seit Ende 2014 vom Nutzer weitgehend selbst auswählbaren Hintergrundbildern auch transparente Kacheln gibt, wie es sie bei Windows Phone schon länger der Fall ist, die einen besseren Blick auf das Wallpaper erlauben.

Die wohl signifikanteste neue Funktion sind die „Game Hubs": Jedes Spiel, das für Xbox One verfügbar ist, bekommt dadurch eine zentrale "Anlaufstelle". Diese bietet dem Spieler zahlreiche Informationen zum jeweiligen Titel sowie den Aktivitäten der Spieler.

Auch die TV-Features werden aktualisiert, deutsche Nutzer können nun ebenfalls über die Live-TV-Trends in OneGuide sehen, welche Sendung gerade von vielen Nutzern angesehen wird. Außerdem soll die Steuerung von TVs, Set-Top-Boxen und Receivern verbessert werden. Besitzer des Xbox One Digital TV Tuners können beim "Vor- und Zurückspulen" Vorschau-Frames sehen. Zudem soll auch die Streaming-Funktionalität (Windows Phone und Android) weiter verbessert werden.

Dazu wird auch der Controller ein Firmware-Update erhalten, welches u. a. die Verbindungsgeschwindigkeit nach dem Einschalten auf ca. 2 Sekunden reduziert. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]