Blu-ray-Test: Cyrano von Bergerac

0

Blu-ray-Test: Cyrano von Bergerac Wegen seiner riesigen Nase verschweigt Hauptmann Cyrano (Gérard Depardieu) der schönen Roxane (Anne Brochet) seine Liebe – mit dramatischen Folgen. Kongeniale wie opulente Leinwand­adaption von Emil Rostands Literaturvorlage mit Gérard Depardieu in einer seiner besten Rollen.

Bild: Der saubere 1,66:1-Transfer (seitliche schwarze Balken) leidet in vielen Szenen an starkem Rauschen, das an der ohnehin nur mäßigen Detail- und Kantenschärfe nagt; auch wirken die Farben blass.

Ton: Der Orchester-Score spielt wunderbar räumlich, ausgewogen und dynamisch. Auch die detailreichen  Umgebungsgeräusche füllen alle Boxen mit Leben, klingen aber nicht immer ganz natürlich.

Extras: „Das Zeitalter von Cyrano“ (16:29), Fechtschule (1:10), „Der wahre Cyrano“ (Textafeln).

Die Wertung   
Film 6 von 6 Punkten
Bildqualität 3 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
   
   
Die technischen Daten  
Anbieter Concorde
Laufzeit 138 Minuten
Bildformat 1,66:1 (1080/24p)
Ton Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Ton Französisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch
   
   

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]