Leserfrage: Höhen-Sound per Upmix

0

Leserfrage: Höhen-Sound per UpmixHallo liebe audiovision-Redakteure, danke für den vollständigen Dolby-Atmos-Receiver-Test in der Ausgabe 12-2014. Für viele dürfte das Thema Dolby Atmos mangels verfügbarer Blu-ray-Disc-Inhalte noch nicht so interessant sein, aber was trotzdem viele Atmos-Receiver-Besitzer in internationalen Foren begeistert, ist der mit dem Dolby-Atmos-Prozessor einhergehende Dolby Surround Upmixer (DSU). Bereits mit herkömmlichem 5.1 werden dank DSU hörbare Verbesserungen berichtet, die besonders gut bei Filmen funktionieren sollen, die in Atmos aufgenommen wurden. Daher sollte die Klangverbesserungsmöglichkeit des DSU für bereits vorhandene Blu-Ray-Discs einige Silben Erwähnung oder einen Test wert sein.

Die Upgrade-Nachrüstmöglichkeit von Auro bei einigen Anbietern ist lobenswert, wenn ich das aber richtig verstanden habe, muss sich der Benutzer bei der Lautsprecherinstallation dafür entscheiden, ob er später Atmos- oder Auro-codierte Titel wiedergeben möchte, da die Lautsprecherkonfigurationen beider Systeme inkompatibel sind? Frank Bitterhof, per E-Mail

audiovision: In der Tat ist die Lautsprecher-Anordnung bei den Heim-Varianten von Dolby Atmos und Auro 3D nicht identisch und führt offensichtlich bei den ersten am Markt erhältlichen Auro3D-Receivern wie dem Marantz SR 7009 zu Problemen.

Wie stark der Raumklang bei Filmen mit 5.1- oder 7.1-Tonspur vom zugeschalteten Dolby Surround Upmixer profitiert, hängt tatsächlich stark von der Tonmischung ab, und hier sind unsere Erfahrungen in der Tat sehr unterschiedlich. Von „klingt kaum anders“ bis hin zu „klingt deutlich räumlicher“ hatten wir schon alles dabei. Was der Dolby Surround Upmixer unserer Meinung nach wirklich gut kann, ist, dem Ton bei einem entsprechenden Boxenaufbau mit Höhenkanälen mehr Räumlichkeit einzuhauchen – auch im Vergleich zu Dolby ProLogic IIz.

Doch selbst bei den besten Scheiben vernahmen wir nur in Ausnahmefällen direktionale Höheneffekte, die mit dem Bild harmonierten. Daher steht zu hoffen, dass alle im Kino in Atmos gelaufenen Filme auch als Atmos-Blu-ray veröffentlicht werden.

  Leserfrage: Höhen-Sound per Upmix
Statt mit ProLogic IIz lassen sich bei Atmos-Receivern wie dem Marantz SR 7009
Höhenkanäle mit dem neuen Dolby-Surround-Decoder generieren.
Wie gut der akustische 3D-Upmix klingt, hängt aber vom Film ab.
 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]