Hisense bringt krumme ULEDs

0

Hisense ULED CES 2015Auch Hisense will in diesem Jahr seinen ersten Curved-TV auf den Markt bringen. Unterschied zu den bislang veröffentlichten Curved TVs der anderen Hersteller ist, dass Hisense die Krümmung der TVs noch stärker gestaltet.

Fast jeder Hersteller arbeitet derzeit mit der sogenannten Quantum Dot Technology, wobei sie je nach Unternehmen anders genannt wird – SUHD, Triluminos oder eben ULED. Die Geräte decken den NTSC-Farbraum zu 100 Prozent ab und setzen zudem auf Local Dimming für extrem kontrastreiche und farbenprächtige UHD Bilder bei einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel.

Dazu weisen die ULED 2.0 getauften Geräte SMR 1440 auf, eine Smooth Motion Rate die zusätzlich zu den bekannten Vorzügen von ULED eine besonders flüssige Bildwiedergabe bei minimaler Bewegungsunschärfe erzeugen soll. Durch eine sehr hohe Helligkeit von 1.200 cd/m² soll das Bild besonders kontrastreich wirken. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]