Sky: 4K und Auro 9.1

0

Sky 4K Auro 3DSky treibt sein Engagement in Sachen 4K bzw. Ultra-HD tüchtig voran: Nach der Live-Übertragung eines Bundesliga-Spiels im April letzten Jahres übertrug der Pay-TV-Riese nun das Konzert der Fantastischen 4 in Echtzeit mit UHD-Auflösung und bewegungsscharfen 50 Bildern pro Sekunde.

Bei der Produktion kamen zehn UHD-Kameras zum Einsatz, deren Signale in Echtzeit in einen HEVC-Datenstrom mit durchnittlich 35 Mbps gepackt wurden. Eine weitere Besonderheit betraf den Ton: Vom Konzert wurde neben der ausgestrahlten Dolby-5.1-Fassung auch eine Auro­3D-Mischung mit 9.1-Kanälen erzeugt, die man auf eine Blu-ray packen könnte. Zu sehen und hören war das Live-Konzert am 20. Dezember im Münchner Arri-Kino sowie in vier Testhaushalten, die von Kooperationspartner Sony mit einem Bravia 55X9 UHD-TV ausgerüstet wurden.

Für Allessandro Reitano, bei Sky für die Sportproduktion verantwortlich, war die Konzertübertragung ein voller Erfolg: „Wir haben erstmals eine Ultra-HD- und eine HD-Produktion in einem realisiert und sind mit den Ergebnissen und den Bildern sehr zufrieden. Durch Tests wie diesen nähern wir uns immer weiter an einen UHD-Regelbetrieb an.“
 

 

Sky 4K Auro 3D
Besser als Blu-ray: Die 4K-Übertragung des Fanta 4-Konzerts vom Bezahlsender Sky.

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]