Onkyo: Neuer Integrierter Stereoverstärker A-9010

0

A-9010__S__FrontOnkyo präsentiert mit dem A-9010 einen neuen Stereoverstärker der Einsteigerklasse. Das Gerät leistet 44 Watt Sinusleistung bei zwei angesteuerten Kanälen an 8 Ohm. Nicht ganz klassenüblich sind allerdings die zwei digitalen Audioeingänge sowie die hochwertigen Wolfson WM8718 Digital-Analog-Wandler.

Zusätzlich unterstützt der koaxiale Eingang des A-9010 Audiosignale von bis zu 192 kHz/24-bit (der optische 96 kHz/24-bit) und ermöglicht damit die Wiedergabe von hochauflösender Musik. Für Vinylliebhaber dürfte der MM-Phono-Equalizer und die Phonoeingänge mit Erdungsklemme interessant sein. Bei ankommenden analogen Audiosignalen schaltet der Verstärker automatisch alle digitalen Schaltkreise ab, um Interferenzen zu vermeiden.

          A-9010__B__Front

Ganz klassisch geht es auf der Vorderseite des Stereoverstärkers zu. Dort befinden sich große Drehknöpfe für Lautstärke, Balance, Höhen, Tiefen und die Eingangswahl. Neben der einfachen Bedienbarkeit versprühen die Regler auch einen gewissen Retro-Charme. Ganz modern ist aber der integrierte Kopfhörerverstärker mit separatem Schaltkreis und ausreichend Power für hochohmige Kopfhörer. Der Hersteller verspricht für den günstigen Neueinsteiger eine außergewöhnliche Klangqualität, wozu letztendlich auch Onkyos Hochstrom-WRAT-Technologie beiträgt. Der A-9010 wir ab Februar für 249 Euro in den Farben Schwarz und Silber erhältlich sein. (jj)

         A-9010__S__Rear

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]