Samsung pusht Tizen Betriebssystem

0

Tizen LogoWas Samsung derzeit im mobilen Sektor nicht geglückt ist, es sich wohl eher als ein schier endloses Versprechen herauskristallisiert, versucht man nun anderer Stelle Samsungs alternatives OS Tizen wiederzuverwerten. Tizen baut ebenfalls auf Linux aufbaut und soll in sämtlichen 2015er TV-Modellen Einzug erhalten.

Mit Wi-Fi Direct und Bluetooth Low Energy (BLE) soll die Verbindung mit anderen Geräten noch schneller erfolgen. Auch ohne eingeschaltetem Fernseher sollen TV-Programme im Heimnetzwerk und auf mobilen Geräten betrachtet werden können.

Weitere Informationen werden zur CES in Las Vegas bekanntgegeben. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]