LG stellt neues webOS 2.0 zur kommenden CES 2015 vor

0

LG_webOSAuf der internationalen Consumer Electronics Show (CES) 2015, die vom 6. bis zum 9. Januar in Las Vegas (USA) stattfindet, wird LG Electronics (LG) zum ersten Mal webOS 2.0 – die aktuellste webOS Smart TV-Plattform des Unternehmens – vorstellen. webOS 2.0 von LG führt die Weiterentwicklung wichtiger Funktionen der aktuellen Smart TV-Generation konsequent fort. Darüber hinaus arbeitet LG intensiv mit Content-Anbietern wie Amazon, Netflix und YouTube zusammen, um Besitzern von LG TVs eine möglichst vielfältige Programmauswahl in brillanter 4K-Auflösung zur Verfügung zu stellen.

LGs webOS 2.0 will die Bedienung von Smart TVs nicht nur noch unkomplizierter und bequemer machen, sondern verwaltet dabei auch eine größere Content-Vielfalt als je zuvor. Die Liste verbesserter Funktionen in webOS 2.0 ist lang. So wurde die Start-Zeit bei webOS-Geräten um bis zu 60 Prozent reduziert und der Zugriff auf Inhalte deutlich reibungsloser und schneller gestaltet. Beim Wechsel vom Smart TV-Startbildschirm auf YouTube erfahren Nutzer zum Beispiel eine um bis 70 Prozent verbesserte Ladezeit.

Ebenfalls neu auf LGs webOS 2.0 TV-Plattform ist die Funktion „My Channels". Mit ihr kann die Hauptmenü-Leiste, die „Launcher Bar", individuell angepasst werden, um einen schnellen und bequemeren Zugriff auf favorisierte Live-TV- oder Set-Top-Box-Kanäle zu erhalten. Über Funktionen zur Schnelleinstellung können Zuschauer ihren Fernseher auch ohne Unterbrechung des gerade laufenden Programms detailliert einrichten. Über die Eingangsauswahl-Funktion erkennen webOS 2.0 -TVs angeschlossene Geräte sofort, so dass diese nach dem Anschließen direkt einsatzbereit sind.

Durch Partnerschaften mit großen Content-Providern können webOS TV-Besitzer über Dienste wie Amazon und Netflix auf eine riesige Auswahl an Ultra HD-Content zugreifen. LGs webOS-fähige Smart TVs bieten über Neflix bereits Zugriff auf 4K-Inhalte, darunter hervorragend bewertete neueste Programme wie House of Cards und Marco Polo. Über Amazon erhalten Besitzer von LG webOS-TVs Zugriff auf Ultra HD-Content, darunter attraktive Filme wie After Earth, Elysium, The Amazing Spider-Man 2 und The Da Vinci Code.

LG zeigt sein gesamtes Portfolio an neuen webOS TV-Geräten auf der CES 2015 am LG-Stand Nr. 8204 in der Central Hall des Las Vegas Convention Center. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]